Abo
  • Services:

Chrome 13

Canary Build von Google Chrome für Mac

Google bietet den sogenannten Canary Build seines Browsers Google Chrome ab sofort auch für Mac OS X an. Dabei handelt es sich um eine kaum getestete Entwicklerversion des Browsers, in die Neuerungen zuerst einfließen.

Artikel veröffentlicht am ,
Chrome 13: Canary Build von Google Chrome für Mac

Im Juli 2010 hat Google die sogenannten Canary Builds von Google Chrome eingeführt, die sich an besonders experimentierfreudige Nutzer richten, denn es handelt sich um eine automatisch erzeugte Entwicklerversion des Browsers, die nicht manuell getestet wird. Damit will Google möglichst frühzeitig Feedback zu neuen Funktionen sammeln.

Stellenmarkt
  1. Bosch-Gruppe, Abstatt
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Gab es die Canary Builds bislang nur für Windows, stellt Google sie ab sofort auch für Mac OS X zur Verfügung. Wie das Windows-Pendant, wird auch der Canary-Build für Max OS X unabhängig installiert und aktualisiert, er kann also parallel zu einer anderen Chrome-Version installiert werden. Auch die Nutzerdaten speichert der Canary Build in einem eigenen Verzeichnis. Mit Hilfe der Sync-Funktion von Chrome ist es aber möglich, die Daten zwischen verschiedenen Chrome-Installationen abzugleichen.

Die Canary Builds von Google Chrome stehen ab sofort unter tools.google.com/dlpage/chromesxs zum Download bereit. Derzeit handelt es sich dabei um eine Vorabversion von Chrome 13.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,40€
  2. 4,00€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live)

Nach dem Mitternachtsstream beginnt in Battle for Azeroth für uns der Alltag im Addon in Kul Tiras. Dank des Chats gibt es spannende Ablenkungen.

WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live) Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
The Cycle angespielt
Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
Ein Hands on von Marc Sauter

  1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
  2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
  3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

    •  /