Abo
  • Services:
Anzeige
Motorola Xoom angetestet: Schnelles 10-Zoll-Tablet mit Android 3.0

Hardwareausstattung und WWAN

Unser Testmuster hat 32 GByte internen Speicher. Dieser kann theoretisch per Micro-SD-Karte erweitert werden. Allerdings erkennt das Gerät noch keine SD-Karten; das soll sich erst mit einem späteren Update ändern. Problematisch ist zudem, dass die SIM-Karte entnommen werden muss, um den SD-Kartenschacht zugänglich zu machen.

Anzeige

Mit dem integrierten Mobilfunkmodem lässt sich weitgehend ortsunabhängig per WWAN surfen. Wer eine SIM-Karte einsetzt, muss das Tablet allerdings neu starten, damit die Mobilfunkeinheit aktiviert wird. Eine WWAN-Verbindung lässt sich übrigens weitergeben. Auch das Android-3.0-Tablet bietet die Möglichkeit, einen mobilen WLAN-Hotspot zu aktivieren. Andere Geräte teilen sich dann per WLAN die WWAN-Verbindung des Xooms.

Verbindungen mit einem WLAN kann das Xoom selbstverständlich auch aufnehmen. In Anbetracht des Preises missfällt allerdings der Umstand, dass das Xoom nur Single-Band-WLAN nach IEEE 802.11b/g/n unterstützt. Das Xoom ist also auf das häufig überfüllte 2,4-GHz-Band angewiesen. Andere Tablets, wie Samsungs Galaxy Tab 7 oder die iPads, beherrschen WLAN auch mit 5 GHz (802.11a/n). Seltsamerweise behauptet Motorola in dem uns zur Verfügung gestellten Datenblatt, dass das Xoom 5-GHz-WLAN-APs erkennt. Wir können das nicht bestätigen.

Des Weiteren bietet das Xoom Bluetooth 2.1. Anschlüsse gibt es für HDMI in der Miniausführung und für USB in der nicht ganz so geläufigen Micro-Ausführung. Motorola legt zumindest ein USB-Kabel bei. Leider ließ sich unser Xoom nicht per USB aufladen. Das Netzteil muss also im Zweifelsfall mitgenommen werden.

 Motorola Xoom angetestet: Schnelles 10-Zoll-Tablet mit Android 3.0Erstes Tablet mit Android 3.0 

eye home zur Startseite
Scar17 20. Jul 2011

Hallo, welchen Tablet würdet ihr mir für folgende Anwendung empfehlen: Hauptsächlich soll...

Horst Horstmann 16. Mai 2011

Hast Du da eine Quellenangabe für? Würde mich interessieren.

Dave-Kay 11. Mai 2011

was steht häufiger im Artikel? XOOM <> iPad Motorola <> Apple? Der Horizont der Redaktion...

rubiirube 10. Mai 2011

wenn ich nen apfel aufm auto sehe .. vergrößer ich den abstand wer nicht mit rechnern...

Hauptauge 09. Mai 2011

Air Video hat aber nix mit Air Play zu tun... Ich nutze auch Air Video, mit iPhone und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Stuttgart, München, Bad Homburg
  2. über duerenhoff GmbH, Nürtingen
  3. FMB-Blickle GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. InoNet Computer GmbH, Oberhaching


Anzeige
Top-Angebote
  1. zusammen nur 3,99€
  2. 699,00€
  3. 37,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  2. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  3. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  4. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  5. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  6. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  7. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  8. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  9. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  10. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Wie oft eigentlich noch

    _2xs | 09:59

  2. Re: Offenlegung Hut ab vor soviel Scheid...

    daarkside | 09:58

  3. Re: Das funktioniert auf der ganzen Welt, nur im...

    LH | 09:58

  4. Re: Daumen hoch Pentax

    Horst Adapter | 09:57

  5. Re: Der Sinn dahinter ?

    blaub4r | 09:57


  1. 09:23

  2. 08:40

  3. 08:02

  4. 07:46

  5. 07:38

  6. 07:17

  7. 18:21

  8. 18:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel