Abo
  • Services:

Routerdistribution

Fli4L unterstützt UMTS und IPv6

Die aktuelle Version der Routerdistribution Fli4L 3.6.0 unterstützt UMTS sowie Grundfähigkeiten für IPv6. Benutzt wird der Linux-Kernel 2.6.32. Außerdem sind viele Updates in die neue Version eingeflossen.

Artikel veröffentlicht am ,
Routerdistribution: Fli4L unterstützt UMTS und IPv6

Nutzer der Linux-Distribution Fli4L können mit der neuen Version 3.6.0 ihr Heimnetzwerk auch via UMTS mit dem Internet verbinden. Außerdem ist der Kernel aktualisiert worden. Die Version 2.6.32 steht in zwei verschiedenen Ausführungen bereit. Eine Variante dient dem Einsatz auf normalen Rechnern oder Embedded-Systems. Die zweite Variante soll auf Mehrkernsystemen, in virtuellen Maschinen auf Basis von Xen oder bei einem Einsatz von mehr als 1 GByte Arbeitsspeicher Verwendung finden.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. BWI GmbH, Bonn, München

Router mit Fli4L besitzen nun auch Grundfunktionen für den Umgang mit IPv6. Darunter sind eine Autokonfiguration, Domänen- und DNS-Informationen über DHCPv6, Paketfilterregeln und natürlich das Routen selbst. Um Hardware ereignisbasiert in das System einzubinden, kommt Mdev zum Einsatz. Dieses Paket ist ein Fork von Udev speziell für kompakte Systeme.

Das "DNS_DHCP"-Paket hat ein Sicherheitsupdate erhalten. Die Dnsmasq-Konfiguration wurde mit der Option "stop-dns-rebind" ausgestattet, um einen möglichen Angriff abzuwehren. Wer Dnsmasq als DHCP-Server einsetzt, kann außerdem mit Hilfe des Pakets Httpd von nun an DHCP-Hosts über das Webinterface hinzufügen oder löschen. Der DHCP-Client hat ebenfalls ein Sicherheitsupdate bekommen.

USB-Geräte können mittels Label oder ihrer UUID eingehängt werden. Das Booten von USB-Medien ist ebenfalls möglich. Außerdem steht das Paket USB-Modeswitch 1.1.7 bereit. VPN-Verbindungen sind nur noch über das OpenVPN-Paket möglich. Die Proxy-Pakete Privoxy, ss5 und Tor erhielten Aktualisierungen.

Sämtliche Änderungen befinden sich in den Releasenotes. Zwei Jahre nach der letzten stabilen Veröffentlichung kann Fli4L Version 3.6.0 auf den Webseiten des Projektes heruntergeladen werden. [von Sebastian Grüner]



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Pacific Rim Uprising, Game Night, Greatest Showman, Lady Bird, Ghostland, Weltengänger)
  2. WLAN-Repeater 21,60€, 8-Port-Switch 26,60€, Nano WLAN USB-Adapter 5,75€)
  3. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)
  4. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)

Winchester 02. Mai 2011

Jo das war damals auch mein erster Router. Stehe sogar noch in deren Router Map drinne...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /