Abo
  • IT-Karriere:

Trotz Subvention

Großbritannien startet nur langsam in die Elektromobilität

Trotz Zuschuss sind in Großbritannien seit Anfang des Jahres nur wenig mehr als 500 Elektroautos verkauft worden. Allerdings ist das Angebot auch beschränkt. Es gibt nur zwei Modelle auf dem Markt.

Artikel veröffentlicht am ,
Nissan Leaf (Bild: Nissan)
Nissan Leaf (Bild: Nissan)

Obwohl die britische Regierung jedem Käufer eines Elektroautos seit Anfang des Jahres einen Zuschuss von 5.000 Pfund, umgerechnet etwa 5.600 Euro, gewährt, steigen nur wenige Briten auf den Elektromotor um. Im ersten Quartal wurden nur 534 Elektroautos verkauft, berichtet die britische Tageszeitung Guardian. Davon sind 213 ausgeliefert worden.

Förderprogramm für Elektromobilität

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München, Erfurt
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Die Zahl hat das Transportministerium auf eine parlamentarische Anfrage hin bekanntgegeben. Das Förderprogramm für Elektromobilität hatte noch die Labour-Regierung unter der Führung von Premierminister Gordon Brown beschlossen. Dafür hat die Regierung 230 Millionen britische Pfund, umgerechnet knapp 260 Millionen Euro, bereitgestellt.

Sie begründete die Förderung damit, dass Elektroautos etwa ein Drittel teurer sind als solche mit Verbrennungsmotor. Allerdings sind die Betriebskosten eines Elektroautos deutlich niedriger. Der britische Automobilverein Automobile Association hat ausgerechnet, dass eine Meile, also 1,6 Kilometer, zwei Pence, etwa zwei Cent kostet. Mit einem Verbrennungsauto kostet die gleiche Strecke 14 Pence, knapp 16 Cent. Hinzu kommen weitere Vorteile. Die Versicherungsprämien für Elektroautos sind niedriger, sie können auf manchen öffentlichen Parkplätzen kostenlos geladen werden und die Citymaut für London entfällt.

Mitsubishi oder Nissan

Das Angebot ist jedoch noch beschränkt. Derzeit sind in Großbritannien nur zwei Elektroautos erhältlich: der Nissan Leaf und der Mitsubishi i-MiEV. Beide kosten etwa 28.000 britische Pfund, umgerechnet etwa 31.400 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Ach 04. Mai 2011

Wenn dir ganz praktisch das technische Verständnis fehlt und wir nicht über ein...

Casandro 02. Mai 2011

http://de.wikipedia.org/wiki/Sinclair_C5


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone 2 ausprobiert

Das neue ROG Phone II von Asus richtet sich an Mobile Gamer - ist angesichts der Topausstattung aber auch für alle anderen Nutzer interessant.

Asus ROG Phone 2 ausprobiert Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

    •  /