Abo
  • Services:

Mainboards

Gigabyte bestätigt 11. Mai als Start für Intels Z68

Ab dem 11. Mai 2011 werden die ersten Mainboards mit Intels Chipsatz Z68 ausgeliefert. Das hat Gigabyte nun mittels einer per E-Mail verschickten Pressemitteilung bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Intels Z68
Intels Z68

Viel wurde über den Termin für die Markteinführung des Z68 spekuliert, nun steht ein Termin fest. Wie Gigabyte mitteilt, werden die ersten Mainboards mit dem neuen Chipsatz bereits an den Handel geliefert, ab dem 11. Mai sollen sie dann verkauft werden.

Der Z68 als Unterlage für die Sandy-Bridge-CPUs wird vor allem von Technikfans erwartet, weil er sowohl die Übertaktungsfunktionen des P67 als auch die Nutzung der integrierten Grafik wie bei den H6x-Chipsätzen zusätzlich zu einer Grafikkarte ermöglicht. Zudem bringt der neue Chipsatz auch die Funktion "Smart Response" mit, bei der sich eine kleine SSD zusammen mit einer Festplatte wie ein Laufwerk nutzen lässt. Die SSD fängt dabei Schreib- und Lesezugriffe ab und soll für mehr Tempo sorgen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

McFly 30. Apr 2011

... ach ja der Z68 hat LAN Integriert, sowie schon der P67 vorher. Man benötigt also kein...

Satan 29. Apr 2011

Vielleicht so ne Mischung aus Z80 und 68k.

Wulfen 29. Apr 2011

Das Autorenkürzel ist einfach nur kultig und passt wieder einmal eindeutig zweideutig...


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /