Abo
  • Services:
Anzeige
WebOS: Promo-Codes im App Catalog sorgen für Ärger

WebOS

Promo-Codes im App Catalog sorgen für Ärger

HP erlaubt nun Promo-Codes im App Catalog. Die Umsetzung von HP sorgt allerdings für Ärger: Denn Promo-Codes gelten nur für einzelne Regionen und vermutlich benötigt die neue Funktion zwingend WebOS 2.x, so dass viele WebOS-Nutzer davon ausgeschlossen sind.

Der App Catalog für WebOS-Anwendungen erlaubt nun auch Promo-Codes. Damit können Entwickler ihre kostenpflichtigen Anwendungen für einzelne Nutzer oder für begrenzte Zeit gratis anbieten. Zu Ostern wurde diese Neuerung bereits angekündigt - allerdings noch ohne genauen Termin.

Anzeige

Jeder Entwickler darf maximal 1.000 Promo-Codes für jede neue Hauptversion einer Anwendung erzeugen. Diese sind dann bis zu 60 Tage lang gültig. Dabei haben die Entwickler die Wahl, ob ein Promo-Code nur einmalig oder mehrfach verwendet werden darf. Die Promo-Code-Funktion erlaubt ausschließlich eine kostenlose Weitergabe einer Applikation. Es gibt weiterhin keine Möglichkeit, eine Anwendung über Promo-Codes zu einem vergünstigten Preis anzubieten.

Laut den Experten von WebOS-Internals sind die Promo-Codes allerdings auf bestimmte Regionen begrenzt. Es gibt demnach keine Möglichkeit, einen Promo-Code zu erzeugen, der weltweit genutzt werden darf. Damit sorgt HP für erheblichen Ärger bei den Entwicklern, für die damit die Verteilung solcher Codes unnötig kompliziert wird. Noch zu Ostern hatte HP versprochen, langfristig die Länderbeschränkung im App Catalog abzuschalten. Daher erscheint es um so unverständlicher, dass die Promo-Codes eine Länderbeschränkung aufweisen.

Promo-Codes nicht für WebOS 1.4.5?

Bislang fehlt noch eine Bestätigung seitens HP, aber alles deutet darauf hin, dass Promo-Codes zwingend WebOS 2.x voraussetzen und nicht auf Smartphones mit WebOS 1.4.5 nutzbar sind. Da es WebOS 2.1 als Upgrade offiziell ausschließlich für das Palm Pre Plus gibt, dürften die meisten am Markt befindlichen WebOS-Geräte noch mit WebOS 1.4.5 laufen. Mancher Besitzer eines Palm Pre hat sich zwar mit Tricks WebOS 2.1 aufgespielt, aber für die Pixi-Reihe wird es wohl niemals eine Version von WebOS 2.x geben. Das würde bedeuten, dass Entwickler mit Promo-Codes nicht alle WebOS-Kunden erreichen können.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 02. Mai 2011

WebOS 2.1 auf dem Pre-? Hier ist die Anleitung: http://www.webos-internals.org/wiki...

Charles Marlow 30. Apr 2011

HP eben.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HerkulesGroup Services GmbH, Burbach
  2. HMS Industrial Networks GmbH, Karlsruhe
  3. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  2. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  3. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  4. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

  5. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  6. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  7. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  8. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  9. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  10. Elektromobilität

    UPS arbeitet an eigenem elektrischen Lieferwagen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Passwörter sind nicht das Problem

    bombinho | 11:44

  2. Re: Viermal mehr Spieler

    baltasaronmeth | 11:43

  3. Re: und lidl & co. bekommen nix auf die kette

    AnDieLatte | 11:40

  4. Re: Daumen hoch Pentax

    Clown | 11:38

  5. Re: Bin ungern ein Spielverderber

    DerSchwarzseher | 11:36


  1. 11:29

  2. 11:07

  3. 10:52

  4. 10:38

  5. 09:23

  6. 08:40

  7. 08:02

  8. 07:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel