Abo
  • Services:
Anzeige
Shazam 3.0 für Android: Kostenlose Musikerkennung für acht Monate

Shazam 3.0 für Android

Kostenlose Musikerkennung für acht Monate

Die Musikerkennungssoftware Shazam ist in der Version 3.0 für Android wieder in zwei Ausführungen erschienen. Die kostenlose Variante kann durch ein eBay-Sponsoring bis Anfang 2012 ohne Einschränkungen für die Musikerkennung genutzt werden.

Die kostenlose Version von Shazam 3.0 für die Android-Plattform bietet für einen begrenzten Zeitraum eine Musikerkennung ohne Einschränkungen. Seit Mitte 2010 erlaubt die Gratisversion von Shazam für Android-Geräte nur noch die Erkennung von maximal fünf Musikstücken im Monat. Mit der aktuellen Version entfällt diese Einschränkung für acht Monate bis zum 1. Januar 2012. Laut Shazam ist das die Folge eines eBay-Sponsorings, nähere Details gibt es dazu nicht.

Anzeige
  • Shazam-Widget auf dem Android-Startbildschirm
  • Shazam für Android
  • Shazam für Android
  • Shazam für Android
  • Shazam für Android
  • Shazam für Android
Shazam für Android

Als neue Funktion gibt es mit Shazam Friends einen neuen Tab-Bereich in der Anwendung. Wenn ein Anwender von Shazam aktiv bei Facebook angemeldet ist, kann er nach einer Bestätigung seine Daten aus der Anwendung mit anderen Facebook-Nutzern austauschen. Außerdem lassen sich Daten direkt aus Shazam per Twitter weiterreichen. In der iOS-Welt ist diese Funktion bereits in Shazam integriert.

Shazam 3.0 für Android ab der Version 1.6 steht kostenlos im Android Market zur Verfügung. Ab dem 1. Januar 2012 sind damit wieder nur maximal fünf Musikerkennungen pro Monat möglich. Dauerhaft unbegrenzte Musikerkennung bietet Shazam Encore für rund 3,40 Euro.

Seit Ende 2010 arbeitet die Musikerkennungssoftware Soundhound für Android und iOS ebenfalls ohne Beschränkungen. Der Nutzer kann beliebig viele Musikstücke im Monat damit erkennen lassen. Der Gratisversion fehlen einige Komfortfunktionen und es wird Werbung eingeblendet. Gegen Bezahlung gibt es weitere Funktionen und keine Werbeeinblendungen mehr.


eye home zur Startseite
sparvar 01. Mai 2011

danke :) das die leute sie bei sachen die sie umsonst nutzen sich immer drüber aufregen...

Anonymer Nutzer 29. Apr 2011

oder Tunatic (ist aber eine anwednung) zu finden unter http://www.wildbits.com/tunatic...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. AKDB, München
  3. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  4. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    Pjörn | 00:44

  2. Re: Völlig abgekartetes Spiel

    Ach | 00:15

  3. Kampf gegen die Finanzierung von Terrorismus

    Pjörn | 00:09

  4. Re: Wenn das Bundeskartellamt...

    Spawn182 | 17.12. 23:58

  5. Re: Muhahahahaha

    Schläfer | 17.12. 23:50


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel