• IT-Karriere:
  • Services:

The Run

Kommendes Need for Speed wieder mit Storymodus (Update)

Das nächste Need for Speed wird wieder einen Storymodus bieten. Nach einem kurzzeitigen Leak durch einen englischen Onlineshop hat Electronic Arts Need for Speed The Run offiziell mit einem Trailer bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,
The Run: Kommendes Need for Speed wieder mit Storymodus (Update)

Der englische Onlineshop Shopto.net hat frühzeitig ein neues Need-for-Speed-Spiel in sein Sortiment aufgenommen. Der Ableger heißt The Run und wird komplett mit Trailer, Verkaufsverpackung und Erscheinungsdatum beworben. Inzwischen hat auch Electronic Arts den Trailer offiziell auf Youtube veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Oberfranken, Bamberg, Hof, Coburg
  2. Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Bamberg

Der Trailer zeigt neben den Städten New York, Denver und San Francisco vor allem viele Storysequenzen, unter anderem einen Mann, der nach einem Unfall beinahe von einem Zug überfahren wird. Zuletzt erzählte die Need-for-Speed-Serie in den Episoden Carbon und Undercover Geschichten für Solospieler. Wer The Run entwickelt, ist noch nicht klar, eigentlich müsste der Titel bei Criterion entstehen, das zuletzt Hot Pursuit entwickelte. Der Storymodus lässt jedoch vermuten, dass Black Box die Entwicklung übernommen hat. Black Box war als Studio für Carbon und Undercover verantwortlich.

  • Need for Speed The Run
  • Need for Speed The Run
  • Need for Speed The Run
  • Need for Speed The Run
  • Need for Speed The Run
  • Need for Speed The Run
  • Die Verpackung der Xbox-360-Version von Need for Speed The Run
Need for Speed The Run

Need for Speed The Run soll am 18. November 2011 erscheinen. Für welche Plattformen das Rennspiel kommt, ist noch nicht sicher, Golem.de rechnet jedoch mit einer Veröffentlichung für PC, Xbox 360 und Playstation 3. Nähere Details dürfte Publisher EA zur kommenden E3 im Juni liefern.

Nachtrag vom 29. April 2011, 16:08 Uhr

Auf seiner offiziellen Seite führt Publisher Electronic Arts Need for Speed The Run inzwischen für Nintendo 3DS, PC, Xbox 360 und Playstation 3. Laut der Seite soll das Rennspiel am 17. November 2011 in Deutschland erscheinen. Somit wäre das angegebene Datum im Video falsch. Die Redaktion von PC Games Hardware berichtet zudem, dass The Run auf Basis der Frostbite Engine 2.0 entwickelt wird, die auch in Battlefield 3 zum Einsatz kommt. Das zuständige Entwicklerstudio wird Black Box.

[PC Games Hardware gehört wie Golem.de zur Verlagsgruppe Computec Media]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

ali baba 02. Mai 2011

Gibts eigentlich Crank schon als Videospiel? :D

ali baba 02. Mai 2011

Wenns nach mir ginge, könnte man endlich mal eine einheitliche Sprache weltweit...

Charles Marlow 30. Apr 2011

Dass ich das noch erleben darf. Vor allem mit "wieder". ;)

BlackEternity 29. Apr 2011

Spontan hätte ich es eher in die Kategorie von Mirror's Edge eingeordnet aber ja, passt...

P2063 29. Apr 2011

...wie die es bei EA einfach nicht schaffen mal ne gescheite neue Engine zu schreiben...


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

    •  /