Abo
  • IT-Karriere:

Android

Video- und Internettelefonie mit Google Talk

Die Google-Talk-Applikation für die Android-Plattform beherrscht künftig auch Video- und Sprachtelefonate. Damit können Internettelefonate mit passenden Google-Talk-Versionen durchgeführt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Android: Video- und Internettelefonie mit Google Talk

Die Videotelefonfunktion in Google Talk nutzt eine Frontkamera, wenn diese auf dem Android-Gerät vorhanden ist. In der Kontaktliste erscheint ein Kamera- oder Sprechbutton neben dem Kontakt, um entweder ein Videotelefonat oder nur ein Telefonat zu führen. Während eines Videotelefonats lassen sich auch Chatbotschaften, wie etwa Links, austauschen. Dann wird die Videoübertragung angehalten, während sich der Anwender weiter mit dem Gesprächspartner unterhalten kann.

  • Google Talk für Android mit Videotelefonie
Google Talk für Android mit Videotelefonie
Stellenmarkt
  1. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)
  2. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg

Die neue Google-Talk-Version wird es zunächst nur für das Nexus S und das Nexus One von Google geben. Mit dem angekündigten Android 2.3.4 wird die neue Google-Talk-Version in den kommenden Wochen verteilt.

Erst zu einem späteren Zeitpunkt sollen auch andere Android-Geräte die neue Version erhalten. Allerdings muss jeweils mindestens Android 2.3 vorhanden sein. Noch sind nur wenige Android-Geräte am Markt damit bestückt. Ob andere Android-Geräte das Update unabhängig von einer neuen Firmware erhalten, ist nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 334,00€
  2. 83,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019)

Cray X ist ein aktives Exoskelett, das beim Heben unterstützt. Das Video stellt das System vor.

Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    •  /