Abo
  • Services:
Anzeige
5D Miracle Tour: Sharp stattet Raum rundum mit Monitoren aus

5D Miracle Tour

Sharp stattet Raum rundum mit Monitoren aus

5D Miracle Tour: Sharp stattet Raum rundum mit Monitoren aus

Sharp hat einen riesigen Monitor aus 156 kleineren gebaut. Damit hat das japanische Unternehmen einen Raum an fünf Seiten ausgestattet, so dass der Besucher eine virtuelle Welt betritt.

Sharp hat in einem japanischen Themenpark eine Art Cave aufgebaut: Das japanische Elektronikunternehmen hat einen Raum an fünf Seiten mit Monitoren ausgestattet. Der Besucher bekommt den Eindruck, dass er in eine virtuelle Welt eintaucht.

Anzeige

156 Bildschirme

156 Flüssigkristallbildschirme (LCD) vom Typ PN-V601 hat Sharp in dem Raum verbaut: je 36 an der langen Stirnwand, auf dem Fußboden und an der Decke sowie je 24 an den beiden Seitenwänden. Jedes LCD hat eine Diagonale von 60 Zoll (152 cm) und eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln.

Das Besondere an den Monitoren ist ihr schmaler Rand, der eine nahtlose Verbindung der Monitore untereinander ermöglicht. So entsteht ein Raum mit drei Bildschirmen mit einer Diagonalen von je 300 Zoll (762 cm) und zwei Bildschirmen mit einer Diagonalen von je 200 Zoll (508 cm). Ein System zur Bildübertragung steuert alle Bildschirme, so dass sich ein einheitliches Bild ergibt.

Märchen von einer Meerjungfrau

5D Miracle Tour nennt Sharp das System, das am 29. April 2011 im Themenpark Huis Ten Bosch in der Stadt Nagasaki eröffnet wird. Auf dem System sollen Filme gezeigt werden. Der erste ist "Sirena - Legende einer Meerjungfrau". Der achtminütige Film basiert auf einem japanischen Märchen. Später sollen laut Sharp weitere Produktionen folgen.


eye home zur Startseite
spanther 02. Mai 2011

Das käme dann dem Entertainment Tarif der "Modernen Killerspiel Shooter" gleich. Da...

antares 02. Mai 2011

noch nichtmal für ein richtiges Bild hats bei dieser not-so-news gereicht... schade

hmm5 30. Apr 2011

das ist aber eine extrem kleine version von dem was im artikel beschrieben wurde.

hmm5 30. Apr 2011

Wieso so kompliziert? Wofür brauchst dann noch das Holodeck? Könntest ja direkt alles...

surfenohneende 30. Apr 2011

spart gleichzeitig Strom ^^ HUD = Head Up Display



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  4. PTV Group, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Schadensersatzpflicht für fahrlässige...

    Oktavian | 18:37

  2. Re: Kenne ich

    kotzwuerg | 18:34

  3. Re: Performance ist mies

    windbeutel | 18:34

  4. Re: bitte klär mich jemand nochmal auf...

    kotzwuerg | 18:33

  5. Re: Lösung für Nutzer mit Root?

    Iruwen | 18:31


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel