Abo
  • Services:

Novell

Übernahme durch Attachmate abgeschlossen

Der Verkauf von Novell an Attachmate ist abgeschlossen. Damit sind auch 882 Patente an das CPTN-Konsortium weitergegeben worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Novell: Übernahme durch Attachmate abgeschlossen

Die rund zwei Milliarden US-Dollar schwere Übernahme von Novell durch das Unternehmen Attachmate ist abgeschlossen, nachdem diese bereits im November 2010 bekanntgegeben wurde. Mit der Übernahme gehört Novell zu 100 Prozent Attachmate. Auch die 882 Patente, die Novell besaß, sind an die CPTN-Eigner verteilt worden. Die Patente wurden unter strengen Auflagen des US-Justizministeriums und des Bundeskartellamts verkauft. Sie waren das größte Hindernis der gesamten Übernahme.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Bosch Gruppe, Schwieberdingen

Die Behörden legten in einer engen Zusammenarbeit fest, dass die Patente nach dem Verkauf unter der GPLv2 und der OIN-Lizenz des Open Invention Networks zur Verfügung stehen müssen. Auch wird die Verteilung an Microsoft, Apple, EMC und Oracle geregelt. Die offiziellen Pläne Attachmates sehen vor, Novell in zwei Geschäftsbereiche zu teilen. Zukünftig werden die Firmen Novell und Suse unabhängig voneinander agieren. In Suse wird wohl das gesamte Geschäft rund um Linux zusammengefasst.

Nach der Übernahme wird wohl auch ein großer Teil der Chefetage Novells ausgetauscht. Der Marketingchef John Dragoon bestätigte bereits seinen Abschied in seinem Blog.

Für die Open-Source-Community bleibt abzuwarten, wie es nach dem Verkauf weitergeht. Vor allem, ob die Maßnahmen bezüglich der Patente ausreichend gewählt wurden - oder ob die Patente vielleicht doch die Arbeit mit freier Software gefährden. [von Sebastian Grüner]



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...

liquidsky 28. Apr 2011

..ob das im Endeffekt gut für (open)SUSE ist mal dahingestellt. Aber wenigstens ist das...


Folgen Sie uns
       


We Happy Few - Golem.de Live

Anspruchsvolle Abenteuer wie Bioshock und Dishonored waren offenbar Vorbild für We Happy Few. Wer mag, kann die Kampagne des Action-Adventures fast sofort nach dem Start abschließen - oder sich in eine dystopische 60er-Jahre-Parallelwelt stürzen.

We Happy Few - Golem.de Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /