Abo
  • IT-Karriere:

Cloud-Speicherdienst

Android-App für Sugarsync

Für den Dropbox-Konkurrenten Sugarsync gibt es nun eine eigene Anwendung für Android-Geräte. Damit können Anwender auf ihre beim Onlinespeicherdienst gesicherten Daten zugreifen. Auch ein automatisches Backup des Android-Geräts ist in der neuen Version möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Cloud-Speicherdienst: Android-App für Sugarsync

Die neue Version der Android-Anwendung von Sugarsync lädt auf Wunsch automatisch neue Daten, die auf dem Android-Gerät anfallen, auf die Onlinefestplatte des Anwenders hoch. Diese Funktion bezeichnen die Entwickler als Autosync. Im Gegenzug können auch alle dort gespeicherten Daten oder nur einige ausgewählte auf das Mobilgerät heruntergeladen werden.

  • Sugarsync für Android
  • Sugarsync für Android
  • Sugarsync für Android
Sugarsync für Android
Stellenmarkt
  1. GRASS GmbH, Höchst (Österreich), Reinheim
  2. HRG Hotels GmbH, Berlin

Alternativ kann der Anwender manuell bestimmen, welche Daten vom Android-Gerät wann in die Cloud hochgeladen werden sollen. Der Nutzer kann vorgeben, dass die Synchronisation zum Beispiel nur über WLAN erfolgen soll oder ausschließlich dann, wenn der Akku gerade geladen wird. Einen Roamingschutz gibt es ebenfalls. Die Maßnahmen verhindern unnötige und teure Datentransfers.

Sugarsync bietet jedem Anwender einen kostenlosen Speicherplatz von 5 GByte. Für 30 GByte wird eine Gebühr von jährlich rund 50 US-Dollar verlangt. Sugarsync ist auch über Windows-, Linux- und Mac-OS-X-Clients nutzbar. Eine iOS- und eine Blackberry-Anwendung stellte das Unternehmen erst kürzlich vor. Darüber hinaus gibt es eine Weboberfläche, die sich von jedem Rechner aus erreichen lässt.

Sugarsync für Android ist ab sofort erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

logical 26. Jun 2011

über diesen Link bekommt ihr bei der Anmeldung 5,5 GB Speicherplatz bei sugarsync https...


Folgen Sie uns
       


NXP Autoschlüssel erklärt

VW hat ein Konzeptauto mit einem Schließsystem ausgestattet, das vor Hackerangriffen sicher sein soll. Das Video stellt das System vor.

NXP Autoschlüssel erklärt Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
    TVs, Konsolen und HDMI 2.1
    Wann wir mit 8K rechnen können

    Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
    2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
    3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

      •  /