Abo
  • Services:

Cloud-Notizzettel

Mac-Version Evernote kann Twittern und Töne aufnehmen

Evernote hat seinen gleichnamigen Notizzetteldienst in der Mac-Variante um eine Twitter- und Webpublikationsfunktion erweitert. Außerdem kann der Anwender nun gesprochene Notizen direkt in der Anwendung aufzeichnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Cloud-Notizzettel: Mac-Version Evernote kann Twittern und Töne aufnehmen

Mit Evernote Mac 2.1 können nun einzelne Notizen über Netzwerke wie Facebook, Twitter oder per E-Mail mit anderen Anwendern ausgetauscht werden. Auch eine Webpublikationsfunktion gehört dazu. Dabei wird eine Kopie der Notiz auf dem Webserver von Evernote hinterlegt. Ihre URL kann beliebig weitergegeben werden.

  • Evernote 2.1 für Mac OS X - Audio-Aufnahmefunktion
  • Evernote 2.1 für Mac OS X - Sharing-Funktion
Evernote 2.1 für Mac OS X - Audio-Aufnahmefunktion
Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Die neuen Funktionen stehen hinter dem Knopf "Freigeben" im Mac-OS-X-Client zur Verfügung. Zuvor beherrschte nur die Windows-Version von Evernote diese Funktionen.

Eine weitere Neuerung sind Sprachnotizen, die der Anwender über das Mikrofon am Mac aufnehmen kann. Dazu wurde ein einfacher Audiorekorder integriert. Eine Schnittfunktion fehlt ihm allerdings. Die Sprachnotizen können sowohl in neuen als auch in alten Notizen integriert werden. Nutzer der kostenlosen Evernote-Funktion können Audionotizen mit maximal 25 MByte Größe aufnehmen, bei den zahlenden Premium-Kunden sind es 50 MByte. Das entspricht nach Herstellerangaben ungefähr zwei beziehungsweise vier Stunden Aufnahmedauer.

Außerdem hat Evernote die Suchfunktion der Anwendung renoviert. Sie soll nun auch bei sehr vielen gespeicherten Notizen deutlich schneller arbeiten.

Evernote 2.1 für Mac kann ab sofort von der Evernote-Website heruntergeladen werden. Die integrierte Updatefunktion fehlt bei Anwendern, die Evernote aus Apples Store bezogen haben. Sie müssen warten, bis Apple das Update im Store veröffentlicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 27,99€
  2. (-68%) 18,99€
  3. 4,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
    Gaming-Tastaturen im Test
    Neue Switches für Gamer und Tipper

    Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
    2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
    3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

    Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
    Resident Evil 2 angespielt
    Neuer Horror mit altbekannten Helden

    Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
    Von Peter Steinlechner

    1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

      •  /