Abo
  • Services:

Nach Dofus

Wakfu startet offene Betaphase

Wer sich für Politik und Ökologie interessiert, kann im PC-Onlinerollenspiel Wakfu eine Fantasy-Karriere absolvieren. Das clientbasierte Programm aus Frankreich geht in die offene Betaphase. Fans von Dofus dürften sich heimisch fühlen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nach Dofus: Wakfu startet offene Betaphase

Der französische Entwickler und Betreiber von Onlinerollenspielen Ankama hat die offene Betaphase von Wakfu eröffnet. Das taktisch angehauchte, grundsätzlich kostenlos spielbare Programm versetzt Spieler in eine Welt, die rund tausend Jahre nach dem Dofus-Zeitalter angesiedelt ist.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

Wer Dofus nicht kennt: Das Onlinespiel ging 2004 an den Start - 2007 folgte eine deutschsprachige Version - und hatte nach Angaben der Entwickler zeitweise 25 Millionen Nutzer. Dazu kommen noch Ableger für Konsole sowie Comics und eine Kinder-TV-Serie.

  • Wakfu (Open Beta)
  • Wakfu (Open Beta)
  • Wakfu (Open Beta)
  • Wakfu (Open Beta)
  • Wakfu (Open Beta)
  • Wakfu (Open Beta)
  • Wakfu (Open Beta)
  • Wakfu (Open Beta)
Wakfu (Open Beta)

In der Beta kann der Spieler mit sechs von später 14 Charakterklassen antreten. Politik und Ökologie, inklusive eines umfangreichen Tier- und Pflanzensystems, spielen eine wichtige Rolle. Die Entwickler von Ankama arbeiten derzeit noch am deutschen Client. Wer das Programm ausprobieren möchte, sollte sich über die offizielle Webseite den englischsprachigen Windows-, Mac-OS-, oder Linux-Client herunterladen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. über ARD Mediathek kostenlos streamen

shoKuu 27. Apr 2011

Kann kaum einen Server joinen udn wenn er dann mal lädt dann kann ich nichts machen und...


Folgen Sie uns
       


Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream

Durch eine komplette Nacht sind wir in Far: Lone Sails mit unseren Zuschauern im Livestream geschippert. Dabei haben wir unser Schiff Golemma getauft und neue Lösungen für verzögerte Live-Kommentare erfunden.

Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /