Abo
  • Services:

Nach Dofus

Wakfu startet offene Betaphase

Wer sich für Politik und Ökologie interessiert, kann im PC-Onlinerollenspiel Wakfu eine Fantasy-Karriere absolvieren. Das clientbasierte Programm aus Frankreich geht in die offene Betaphase. Fans von Dofus dürften sich heimisch fühlen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nach Dofus: Wakfu startet offene Betaphase

Der französische Entwickler und Betreiber von Onlinerollenspielen Ankama hat die offene Betaphase von Wakfu eröffnet. Das taktisch angehauchte, grundsätzlich kostenlos spielbare Programm versetzt Spieler in eine Welt, die rund tausend Jahre nach dem Dofus-Zeitalter angesiedelt ist.

Stellenmarkt
  1. Bosch-Gruppe, Hildesheim
  2. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen

Wer Dofus nicht kennt: Das Onlinespiel ging 2004 an den Start - 2007 folgte eine deutschsprachige Version - und hatte nach Angaben der Entwickler zeitweise 25 Millionen Nutzer. Dazu kommen noch Ableger für Konsole sowie Comics und eine Kinder-TV-Serie.

  • Wakfu (Open Beta)
  • Wakfu (Open Beta)
  • Wakfu (Open Beta)
  • Wakfu (Open Beta)
  • Wakfu (Open Beta)
  • Wakfu (Open Beta)
  • Wakfu (Open Beta)
  • Wakfu (Open Beta)
Wakfu (Open Beta)

In der Beta kann der Spieler mit sechs von später 14 Charakterklassen antreten. Politik und Ökologie, inklusive eines umfangreichen Tier- und Pflanzensystems, spielen eine wichtige Rolle. Die Entwickler von Ankama arbeiten derzeit noch am deutschen Client. Wer das Programm ausprobieren möchte, sollte sich über die offizielle Webseite den englischsprachigen Windows-, Mac-OS-, oder Linux-Client herunterladen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,40€
  2. 4,00€
  3. 4,99€

shoKuu 27. Apr 2011

Kann kaum einen Server joinen udn wenn er dann mal lädt dann kann ich nichts machen und...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
32-Kern-CPU
Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  2. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole
  3. Hygon Dhyana China baut CPUs mit AMDs Zen-Technik

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

    •  /