Abo
  • Services:
Anzeige
Nachtaufnahme eines Apple Stores (Bild: Apple)
Nachtaufnahme eines Apple Stores (Bild: Apple)

iPhone-Bewegungsprofile

Apple begründet Datensammlung mit einem Softwarefehler

Nach einer Woche Wartezeit hat sich Apple nun erstmals dazu geäußert, dass jedes iPhone ohne Genehmigung Bewegungsprofile aufzeichnet. Schuld soll ein Softwarefehler sein. Ein iOS-Update sei in Arbeit.

Sieben Tage lang hat Apple den Rummel um die iPhone-Bewegungsprofile ausgesessen und sich nicht dazu geäußert. Nun hat das Unternehmen ein Pressedokument online gestellt, das alle wichtigen Fragen zu dem Thema beantworten soll. Apple bestätigt, dass das iPhone Positionsdaten von Mobilfunkmasten und WLAN-Hotspots abspeichert, bestreitet aber, dass es sich dabei um Bewegungsprofile handelt.

Anzeige

Nach Angaben von Apple merkt sich das iPhone die Positionen von Mobilfunkmasten und WLAN-Hotspots, um zügig aktuelle Positionsdaten liefern zu können. Die reine GPS-Standortbestimmung könne ansonsten mehrere Minuten dauern. Dieses Verfahren nutzen auch andere moderne Smartphones. Aber soweit bekannt ist, speichert nur Apples iPhone diese Daten, ohne dass der Nutzer das erlaubt hat. Das bestätigt Apple nun und erklärt das mit einem Fehler in iOS. Mit einem geplanten Update soll die Datenbank künftig gelöscht werden, wenn die Lokalisierungsfunktion im iPhone abgeschaltet wird. Außerdem werden dann wohl keine neuen Daten mehr angelegt.

Auch geht Apple darauf ein, dass der Datensatz mit den Positionsdaten bisher so konfiguriert ist, dass er keine Daten vergisst. Das will Apple mit einem iOS-Update ändern. Künftig soll die Datenbank nur noch die Informationen der letzten sieben Tage enthalten. Etwa bei Android-Smartphones ist es so, dass die betreffende Datenbank nach einer Zeit gespeicherte Positionsdaten vergisst.

Als dritte Änderung will Apple die Datenbank mit den Positionsdaten künftig nicht mehr in das iTunes-Backup einschließen. Bei einem Backup soll die Datei dann also nicht mehr wie bisher automatisch auf dem Computer landen. Apple machte keine Angaben dazu, wann ein Update mit den Veränderungen erscheinen wird. Es ist nur bekannt, dass es irgendwann in den kommenden Wochen geplant ist.


eye home zur Startseite
impulsblocker 30. Apr 2011

Jeder, der ein Handy mit sich herumschleppt, egal welcher Art, wird seit Jahrzehnten real...

WinMo4tw 28. Apr 2011

Gleiche Ausrede wie bei der beschönigten Balkenempfangsanzeige. Wer's glaubt kauft Apple!

ap (Golem.de) 28. Apr 2011

Auch an dieser Stelle wiederhole ich meine Bitte, dass sich die gegnerischen Seiten am...

CommonSense 28. Apr 2011

Naja, man kann ja auch pausenlos WOW spielen und in den Pausen wo man wartet eben kurz...

ap (Golem.de) 28. Apr 2011

Ich möchte alle Beteiligten noch einmal bitten, die Meinung anderer zu respektieren und...


splash ;) / 28. Apr 2011

Wozu sind Bewegungsprofile gut?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SKF Marine GmbH, Hamburg
  2. Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Eschborn bei Frankfurt am Main
  3. access KellyOCG GmbH, Frankfurt-Oberursel
  4. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  2. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  3. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  4. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  5. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  6. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  7. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf

  8. Sparc M8

    Oracles neuer Chip ist 40 Prozent schneller

  9. Cloud

    IBM bringt die Datenmigration im 120-Terabyte-Koffer

  10. Fire HD 10

    Amazon bringt 10-Zoll-Full-HD-Tablet mit Alexa für 160 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

  1. Re: warum ständig neue Versionen und Downloads?

    FreierLukas | 17:22

  2. Re: Wenn das Marketingabteilung mal wieder...

    Proctrap | 17:17

  3. Re: Und das erfreut wohl die meisten Nutzer. Echt...

    DeathMD | 17:16

  4. Re: Patch? Sorry, aber das ist ein simples...

    Slartie | 17:15

  5. Widerspruch in den Aussagen

    Eheran | 17:13


  1. 17:01

  2. 16:46

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 16:11

  6. 16:02

  7. 15:50

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel