Abo
  • Services:
Anzeige
Toshibas Dynabook Qosmio T851/D8CR
Toshibas Dynabook Qosmio T851/D8CR

Toshiba

Notebook mit 3D-Display ohne Brille

In Japan will Toshiba mit dem Dynabook Qosmio T851/D8CR das erste Notebook mit einem 3D-Display auf den Markt bringen, für das keine Brille benötigt wird. 2D- und 3D-Inhalte sollen sich zudem gleichzeitig darstellen lassen.

Das neue Dynabook arbeitet mit einer Parallaxen-Barriere im Display - immerhin so viel verrät Toshibas knappe Ankündigung des Geräts. Zudem ist dort von einer "Active Lens" die Rede, die über die Webcam erkennen soll, in welchem Winkel die Augen des Nutzers auf das Display sehen. Die bei Parallaxen üblichen Probleme - bekannt von den sogenannten Wackelbildern mit Einblickwinkeln - sollen so vermieden werden.

Anzeige

Ob Toshiba tatsächlich bewegliche Linsen konstruiert hat, oder ob der Effekt auf anderem Weg erzeugt wird, hat das Unternehmen aber noch nicht verraten. Auf der japanischen Produktseite findet sich immerhin der Hinweis, dass sich die Auflösung des 15,6-Zoll-Displays von 1.920 x 1.080 Pixeln im 3D-Betrieb auf 1.366 x 768 Pixel reduziert. Das entspricht aber nicht der bei Autostereoskopie üblichen halbierten Auflösung in einer Achse und bezieht sich vermutlich auf das gesamte Display: Die 3D-Version des Notebooks käme so auch bei 2D-Darstellung nur auf 1.366 x 768 Pixel.

Neben Vollbilddarstellungen von 3D-Inhalten soll das neue Qosmio auch 3D nur in einem Fenster beherrschen: Beispielsweise während der Arbeit an einem Text soll so auch ein 3D-Film in einem Fenster laufen können. Auch 2D-Inhalte werden - wie bei manchen 3D-Fernsehern schon möglich - auf 3D umgerechnet.

Dabei soll eine "Face3D" genannte Technik menschliche Gesichter erkennen und sie räumlich darstellen. Das sorgt laut Toshiba für einen natürlicheren Eindruck. Die gesamten Bildberechnungen nimmt die Spursengine von Toshiba vor, ein mit vier Kernen versehener Ableger des Cell-Prozessors.

Als Grafikkarte kommt laut den Produktseiten eine Geforce GT 540M zum Einsatz, der Prozessor ist Intels Core i5-2410 M mit zwei Kernen und 2,3 GHz Basistakt. Zusammen mit einer 750-GByte-Festplatte und 8 GByte DDR3-Speicher spricht das für eine gehobene Ausstattung. Den Preis des Notebooks gibt Toshiba noch nicht an, es soll auch erst im Juli 2011 zunächst in Japan auf den Markt kommen. Ob es auch in Europa vertrieben wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
elgooG 27. Apr 2011

Das Quosmio G50 (Desktop replacement system mit Gestensteuerung über Webcam) lag bei 1600...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. GK Software AG, Schöneck


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€, 3-für-2-Aktion und Motorola Moto G5 für 129€)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Mittelerde Schatten des Krieges-Minas Ithil...

    BigSasha | 23:42

  2. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    bjoedden | 23:40

  3. Re: 6 Minuten über Russland 525.594 Minuten über...

    Niaxa | 23:38

  4. Gemischtes Hackfleisch mit Star Wars

    Keridalspidialose | 23:33

  5. Re: Steht im Link

    User_x | 23:22


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel