Abo
  • Services:

Satspeed

Satelliteninternet für kleine Orte

Die Internetagentur Schott ermöglicht es, kleine Ortsteile und Straßenzüge mit Breitband zu versorgen. Dazu werden Satelliteninternet, Richtfunk und Fernsehkabel verwendet.

Artikel veröffentlicht am ,
Satspeed: Satelliteninternet für kleine Orte

Über Satspeed lassen sich nun auch bis zu 24 Einfamilienhäuser mit Breitbandinternet versorgen. Die Internetagentur Schott will damit eine einfache Lösung für kommunale Breitbandversorgungsprojekte bieten.

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. ThoughtWorks Deutschland GmbH, Hamburg

Die Anbindung von kleinen Ortsteilen oder Straßenzügen erfolgt über eine Satellitenschüssel und den Linux-basierten Satspeed-DSLAM-Router. Dieser verteilt das Internet dann über Richtfunk bis zu den Häusern. Innerhalb der Häuser erfolgt die Anbindung über das TV-Kabelnetz. Durch die hohen Latenzzeiten eignet sich der satellitengestützte Internetzugang nicht für alle Zwecke - für Fans schneller Onlinespiele ist die Anbindung nicht geeignet.

In den einzelnen Häusern oder Wohnungen stehen bis zu 10 MBit/s im Downstream und bis zu 4 MBit/s im Upstream zur Verfügung. Dabei wird aber davon ausgegangen, dass nicht alle Nutzer gleichzeitig aktiv sind - denn die Gesamtbandbreite beträgt gebündelte 40 MBit im Down- und 16 MBit/s im Upstream ins Internet. Eine Priorisierung von VoIP-Daten und ein einfaches Abrechnungssystem sollen bei der Verwaltung des Systems helfen.

Schott hat bereits ein ähnliches System für Hausbesitzer angekündigt. Auch dabei können bis zu 24 Wohnungen über das häusliche Fernsehkabelnetz über eine Satellitenschüssel online gehen. Dabei wird ebenfalls der Satellit KA-SAT von Eutelsat genutzt; Schott ist Vertriebspartner für Eutelsats Breitbanddienst Tooway.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 11,99€, Little Nightmares 5,50€)
  2. 999,00€
  3. (u. a. Window Silver 99,90€)
  4. 59,90€ (Bestpreis!)

lemmer 27. Apr 2011

Die wichtigste Info für Raubkopierfilesharer, findet man auf den Seite des...


Folgen Sie uns
       


Super Tux Kart im LAN angespielt

Super Tux Kart läuft jetzt auch im LAN und WAN.

Super Tux Kart im LAN angespielt Video aufrufen
Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

    •  /