Abo
  • Services:

Android

Motorola will sich von Bootloader-Sperre verabschieden

Ende des Jahres will Motorola weitere Android-Geräte ohne Bootloader-Sperre anbieten. In das Android-Tablet Xoom hat Motorola bereits einen freischaltbaren Bootloader integriert.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo von Motorola Mobility
Logo von Motorola Mobility

Bislang schwört Motorola auf Bootloader-Sperren bei den Android-Geräten des Herstellers. Damit lässt sich eine modifizierte Android-Firmware nicht ohne weiteres auf ein Motorola-Smartphone aufspielen. Für Ende 2011 plant Motorola hier eine grundlegende Veränderung und will seine Geräte dann mit einem freischaltbaren Bootloader auf den Markt bringen, wie der Hersteller dem australischen Blog Ausdroid erklärte.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Berlin
  2. BAUER Aktiengesellschaft, Schrobenhausen

Nähere Details gab Motorola bislang nicht bekannt. Allerdings schränkt der Hersteller bei der Ankündigung ein, dass es den freischaltbaren Bootloader möglicherweise nicht in allen Regionen gibt. Wenn ein Netzbetreiber von Motorola verlangt, die Geräte weiterhin mit Bootloader-Sperre anzubieten, wolle der Hersteller dem nachkommen.

Motorolas Android-Tablet Xoom besitzt nach Herstellerangaben bereits einen freischaltbaren Bootloader.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  2. (u. a. HD143X FHD-Projektor für 399,99€ statt 479€ im Vergleich und UHD300X UHD-Projektor für...
  3. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  4. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

oSu. 29. Apr 2011

Die 15g mehr finde ich für ein Telefon sind für mich inakzeptabel. Momentan habe ich ein...

kendon 28. Apr 2011

desire z ist von htc, und wurden für das xoom tatsächlich schon updates verschoben? ich...

blablubbxl 27. Apr 2011

Das hat nichts mit Deinem Internetprovider zu tun, auch wenn es in diesem Fall derselbe...

blablubbxl 27. Apr 2011

Huch, das wusste ich gar nicht. Aber das Motorola den europäischen Markt verwöhnt, wäre...

blablubbxl 27. Apr 2011

Ich bin mir sicher, dass T-Mobil und Vodafone keinem offenen Bootloader zustimmen werden...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /