Abo
  • Services:
Anzeige
Logo von Motorola Mobility
Logo von Motorola Mobility

Android

Motorola will sich von Bootloader-Sperre verabschieden

Ende des Jahres will Motorola weitere Android-Geräte ohne Bootloader-Sperre anbieten. In das Android-Tablet Xoom hat Motorola bereits einen freischaltbaren Bootloader integriert.

Bislang schwört Motorola auf Bootloader-Sperren bei den Android-Geräten des Herstellers. Damit lässt sich eine modifizierte Android-Firmware nicht ohne weiteres auf ein Motorola-Smartphone aufspielen. Für Ende 2011 plant Motorola hier eine grundlegende Veränderung und will seine Geräte dann mit einem freischaltbaren Bootloader auf den Markt bringen, wie der Hersteller dem australischen Blog Ausdroid erklärte.

Anzeige

Nähere Details gab Motorola bislang nicht bekannt. Allerdings schränkt der Hersteller bei der Ankündigung ein, dass es den freischaltbaren Bootloader möglicherweise nicht in allen Regionen gibt. Wenn ein Netzbetreiber von Motorola verlangt, die Geräte weiterhin mit Bootloader-Sperre anzubieten, wolle der Hersteller dem nachkommen.

Motorolas Android-Tablet Xoom besitzt nach Herstellerangaben bereits einen freischaltbaren Bootloader.


eye home zur Startseite
oSu. 29. Apr 2011

Die 15g mehr finde ich für ein Telefon sind für mich inakzeptabel. Momentan habe ich ein...

kendon 28. Apr 2011

desire z ist von htc, und wurden für das xoom tatsächlich schon updates verschoben? ich...

blablubbxl 27. Apr 2011

Das hat nichts mit Deinem Internetprovider zu tun, auch wenn es in diesem Fall derselbe...

blablubbxl 27. Apr 2011

Huch, das wusste ich gar nicht. Aber das Motorola den europäischen Markt verwöhnt, wäre...

blablubbxl 27. Apr 2011

Ich bin mir sicher, dass T-Mobil und Vodafone keinem offenen Bootloader zustimmen werden...


Daten Tarife Vergleich / 26. Mai 2011

Bootloader Sperre: Aufheben? Abschalten?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. b.power GmbH, Stuttgart
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. Autobahndirektion Südbayern, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-10%) 53,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: nvidias letzte große teure gpu

    ustas04 | 02:52

  2. Kingdom Come Deliverance feine Sache

    balanceistische | 02:07

  3. Re: Vorbereitung für Völkermord

    Patman | 01:32

  4. Re: Dafür brauchten die einen Test?

    ibecf | 01:29

  5. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    freebyte | 01:05


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel