Abo
  • Services:

Brandenburg

Brand in Fernsehturm legt Radio, Fernsehen und Handys lahm

Seit dem 26. April 2011 sind UKW-Radio, DVB-T und das Vodafone-Netz in Teilen Südbrandenburgs gestört. Grund ist ein Brand im Sender Calau. Wann die Schäden behoben werden können, ist noch nicht abzusehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Brennender Fernsehturm Calau (Bild: ARD)
Brennender Fernsehturm Calau (Bild: ARD)

Einem Bericht des RBB zufolge ist im Fernsehturm des Senders Calau am Dienstagmorgen in 120 Metern Höhe ein Brand ausgebrochen, der erst am Abend gelöscht werden konnte. Wie es zu dem Feuer kam, ist noch ungeklärt.

Stellenmarkt
  1. Lehmann&Voss&Co. KG, Hamburg
  2. GovConnect GmbH, Hannover, Oldenburg

Seit Ausbruch des Brandes ist im Großraum Cottbus sowie in Teilen Südbrandenburgs der Empfang von UKW-Radio und DVB-T-Sendern gestört. Betroffen sind laut RBB die Landkreise Oberspreewald-Lausitz, Elbe-Elster und Spree-Neiße sowie die südlichen Teile der Landkreise Dahme-Spreewald und Oder-Spree.

Dort kann es auch zu Ausfällen beim Kabelfernsehen kommen, weil einige Sender über den Calauer Turm eingespeist werden. Gleiches gilt dem RBB zufolge für das Mobilfunknetz von Vodafone, das ebenfalls den Sendeturm nutzte. Für Cottbus gibt es inzwischen zumindest für die Radiosender Antenne Brandenburg (91,6 MHz) und Radio Eins (95,1 MHz) Ersatzfrequenzen.

Wie groß der Schaden an der Sendeanlage ist, steht noch nicht fest. Erst im Verlauf des Mittwochs wollen Ermittler der Kriminalpolizei das Bauwerk betreten, um das Ausmaß des Schadens und die Brandursache zu begutachten. Erst danach sollen Techniker den Turm betreten dürfen. Der RBB geht derzeit von einem Ausfall für mehrere Tage aus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  2. 999€ (Vergleichspreis 1.199€)
  3. 2.499€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 2.899€
  4. 629€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 750€

Hassan 01. Mai 2011

mit Radio und TV hast du Recht, aber mit Vodafone gar nicht. ^^ Machst mir nach, hab...

antares 27. Apr 2011

Eigentlich müsste man ja jetzt die GEZ nerven, dass sie keine Leistung erbringen und man...


Folgen Sie uns
       


LG G7 Thinq - Test

Das G7 Thinq ist LGs zweites Smartphone unter der Thinq-Dachmarke. Das Gerät hat eine Kamera, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bildinhalte analysiert und anhand der Analyseergebnisse die Bildeinstellungen verändert. Mit äußerster Vorsicht sollten Nutzer die Gesichtsentsperrung verwenden, da sie sich in der Standardeinstellung spielend leicht austricksen lässt.

LG G7 Thinq - Test Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
    Shift6m-Smartphone im Hands on
    Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

    Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
    Von Oliver Nickel


        •  /