Abo
  • Services:

Brandenburg

Brand in Fernsehturm legt Radio, Fernsehen und Handys lahm

Seit dem 26. April 2011 sind UKW-Radio, DVB-T und das Vodafone-Netz in Teilen Südbrandenburgs gestört. Grund ist ein Brand im Sender Calau. Wann die Schäden behoben werden können, ist noch nicht abzusehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Brennender Fernsehturm Calau (Bild: ARD)
Brennender Fernsehturm Calau (Bild: ARD)

Einem Bericht des RBB zufolge ist im Fernsehturm des Senders Calau am Dienstagmorgen in 120 Metern Höhe ein Brand ausgebrochen, der erst am Abend gelöscht werden konnte. Wie es zu dem Feuer kam, ist noch ungeklärt.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Seit Ausbruch des Brandes ist im Großraum Cottbus sowie in Teilen Südbrandenburgs der Empfang von UKW-Radio und DVB-T-Sendern gestört. Betroffen sind laut RBB die Landkreise Oberspreewald-Lausitz, Elbe-Elster und Spree-Neiße sowie die südlichen Teile der Landkreise Dahme-Spreewald und Oder-Spree.

Dort kann es auch zu Ausfällen beim Kabelfernsehen kommen, weil einige Sender über den Calauer Turm eingespeist werden. Gleiches gilt dem RBB zufolge für das Mobilfunknetz von Vodafone, das ebenfalls den Sendeturm nutzte. Für Cottbus gibt es inzwischen zumindest für die Radiosender Antenne Brandenburg (91,6 MHz) und Radio Eins (95,1 MHz) Ersatzfrequenzen.

Wie groß der Schaden an der Sendeanlage ist, steht noch nicht fest. Erst im Verlauf des Mittwochs wollen Ermittler der Kriminalpolizei das Bauwerk betreten, um das Ausmaß des Schadens und die Brandursache zu begutachten. Erst danach sollen Techniker den Turm betreten dürfen. Der RBB geht derzeit von einem Ausfall für mehrere Tage aus.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. (-81%) 5,75€
  3. 2,99€
  4. 9,95€

Hassan 01. Mai 2011

mit Radio und TV hast du Recht, aber mit Vodafone gar nicht. ^^ Machst mir nach, hab...

antares 27. Apr 2011

Eigentlich müsste man ja jetzt die GEZ nerven, dass sie keine Leistung erbringen und man...


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /