Abo
  • Services:
Anzeige
Onlinespeicherdienst: Wuala als Android-Anwendung erschienen

Onlinespeicherdienst

Wuala als Android-Anwendung erschienen

Onlinespeicherdienst: Wuala als Android-Anwendung erschienen

Der Onlinespeicherdienst Wuala ist nun über eine Android-App nutzbar. Damit können die Benutzer auf ihre Daten von unterwegs zugreifen. Die Wuala-App ver- und entschlüsselt die Daten direkt auf dem Android-Gerät. Das Passwort wird nie übermittelt.

Die Android-Ausgabe von Wuala erlaubt den Zugriff auf alle Fotos, Musik und sonstige Dateien, die der Anwender beim Onlinespeicherdienst gesichert hat. Sie können auf das Android-Gerät heruntergeladen und dort weiterverarbeitet werden. Videostreaming ist hingegen nicht möglich.

Anzeige
  • Wuala-Android-App (Bild: Hersteller)
  • Wuala-Android-App (Bild: Hersteller)
Wuala-Android-App (Bild: Hersteller)

Einige Anwender wünschen sich auch eine mobile Backup-Möglichkeit für ihre Daten auf der Onlinefestplatte von Wuala. Diese Funktion ist bislang nicht möglich. Es können nur einzelne Dateien vom Android-Gerät aus auf Wuala hochgeladen werden. Der Anwender muss sie jedoch selbst auswählen.

Wuala ist ein Onlinespeicherdienst, der an der ETH Zürich entwickelt und später von Lacie übernommen wurde. Wer dem Dienst seine Daten anvertraut, soll nicht fürchten, dass sie in fremde Hände geraten. Dazu werden sie stets verschlüsselt übertragen und auch so auf den Geräten des Anwenders abgelegt. Das Passwort wird nicht etwa online an einen Server von Wuala übermittelt, sondern verlässt das Gerät nicht.

Für iOS steht schon seit Mitte März 2011 eine kostenlose Wuala-App zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es auch Anwendungen für Windows, Mac OS X und Linux.


eye home zur Startseite
Free Mind 28. Apr 2011

hier bitteschön, wohl die beste folge, die es je gab: http://www.southparkstudios.com...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Köln
  2. über Hays AG, Dessau
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. Allianz Deutschland AG, Unterföhring


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 480-GB-SSD 122,00€ (Vergleichspreis ab 137,24€), 16-GB-USB-Stick 6,99€, 64-GB-USB...
  2. 599,00€ statt 699,00€ (Versandkostenfrei)
  3. (heute u. a. Gaming-Notebooks, Philips Hue Beleuchtung, Sony-TVs, Film-Neuheiten)

Folgen Sie uns
       


  1. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  2. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder

  4. FTTH/B

    EWE und Telekom investieren zwei Milliarden Euro in FTTH/B

  5. Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test

    Drei gute Alternativen zu teuren Smartphones

  6. Produktfälschungen

    Hunderte Milliarden Euro Umsatz weltweit mit falscher Ware

  7. Hybridkonsole

    Nintendo meldet 10 Millionen verkaufte Switch

  8. Neues US-Gesetz

    Trump verbannt Kaspersky endgültig von Regierungscomputern

  9. IEEE 802.11ax

    Marvell kündigt 4x4-WLAN-Chips mit 2,4 GBit/s an

  10. GNSS

    Esa startet vier neue Satelliten für Galileo



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Amazon müsste mehr tun... meine Erfahrung mit...

    AllDayPiano | 14:16

  2. Re: Android One vs. veraltete Geräte

    rosinante | 14:15

  3. Re: Nicht immer hilfreich

    plutoniumsulfat | 14:13

  4. Re: "Wir werden allein gelassen"

    ibsi | 14:13

  5. Re: Xiaomi Mi A1 ist meine derzeitige Empfehlung...

    rabatz | 14:13


  1. 14:08

  2. 13:33

  3. 12:52

  4. 12:21

  5. 12:03

  6. 11:49

  7. 11:23

  8. 11:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel