Abo
  • IT-Karriere:

Recruitment Day

Neue Jobs auf der Entwicklerkonferenz

Nicht nur Vorträge und Diskussionen gibt es Anfang Mai 2011 auf den Deutschen Gamestagen in Berlin, sondern auch eine zentrale Anlaufstelle für Spieleentwickler, die nach einem neuen Job suchen oder neu in die Branche einsteigen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Berliner Ausbildungseinrichtungen Games Academy und Mediadesign Hochschule laden am Abschlusstag der Entwicklerkonferenz Quo Vadis am 4. Mai 2011 zum Recruitment Day ein. Er soll zentrale Anlaufstelle für all jene sein, die nach einem neuen Job suchen oder neu in die Branche einsteigen wollen.

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  2. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin

Unternehmen wie Crytek, Frogster, Wooga, Daedelic, Yager, Bigpoint.de, Innogames und Travian Games präsentieren sich im Rahmen des Recruitment Day. Zusätzlich können die Besucher den Nachmittag für Einzelgespräche mit den Unternehmensvertretern nutzen. Der Zugang zum Recruitment Day ist für alle Interessenten kostenlos.

Die Spielebranche sucht zum Teil händeringend nach Mitarbeitern, in beinahe allen Bereichen - vom Programmierer über Systemadministratoren bis hin zu Grafikern und Animateuren. Ein Grund ist der große Personalbedarf bei fast allen Anbietern von Online-, Browser- und Socialgames.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 274,00€
  3. 127,99€ (Bestpreis!)

Dariusz 28. Apr 2011

Nun ja, ich habe viel erlebt in der Zeit. Viele negative aber auch ein paar positive...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

    •  /