Abo
  • Services:

Recruitment Day

Neue Jobs auf der Entwicklerkonferenz

Nicht nur Vorträge und Diskussionen gibt es Anfang Mai 2011 auf den Deutschen Gamestagen in Berlin, sondern auch eine zentrale Anlaufstelle für Spieleentwickler, die nach einem neuen Job suchen oder neu in die Branche einsteigen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Berliner Ausbildungseinrichtungen Games Academy und Mediadesign Hochschule laden am Abschlusstag der Entwicklerkonferenz Quo Vadis am 4. Mai 2011 zum Recruitment Day ein. Er soll zentrale Anlaufstelle für all jene sein, die nach einem neuen Job suchen oder neu in die Branche einsteigen wollen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg
  2. Dataport, Rostock

Unternehmen wie Crytek, Frogster, Wooga, Daedelic, Yager, Bigpoint.de, Innogames und Travian Games präsentieren sich im Rahmen des Recruitment Day. Zusätzlich können die Besucher den Nachmittag für Einzelgespräche mit den Unternehmensvertretern nutzen. Der Zugang zum Recruitment Day ist für alle Interessenten kostenlos.

Die Spielebranche sucht zum Teil händeringend nach Mitarbeitern, in beinahe allen Bereichen - vom Programmierer über Systemadministratoren bis hin zu Grafikern und Animateuren. Ein Grund ist der große Personalbedarf bei fast allen Anbietern von Online-, Browser- und Socialgames.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. ausgewählte ASUS- und LG-Angebote)
  2. (Total War Warhammer 2 für 23,99€, Battlefield 1 - Revolution Edition für 23,49€ und...
  3. 86,17€ mit Gutschein: NSW25 (Vergleichspreis 119,90€)
  4. (u. a. Logitech Z623 + Bluetooth-Adapter für 75€, ASUS Radeon RX 570 ROG Strix OC 4GB Gaming...

Dariusz 28. Apr 2011

Nun ja, ich habe viel erlebt in der Zeit. Viele negative aber auch ein paar positive...


Folgen Sie uns
       


Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt der chinesische Herstller BOE ein im Wind flatterndes AMOLED.

Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week) Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /