Abo
  • Services:

Checkout by Amazon

Amazon Deutschland startet Bezahlservice für andere Shops

Amazon kommt mit dem Paypal-Konkurrenten "Checkout by Amazon" nach Deutschland. Bisher hat der E-Commerce-Konzern hierzulande sieben Partner für den Zahlungsabwicklungsdienst gefunden.

Artikel veröffentlicht am ,
(Grafik: Amazon.com)
(Grafik: Amazon.com)

Amazon Deutschland hat heute mit "Bezahlen über Amazon" seinen Abwicklungsservice für Onlineshopbetreiber gestartet. Der Dienst, der eine direkte Konkurrenz zu eBays Bezahlabwickler Paypal darstellt, ist eine lokalisierte Version von "Checkout by Amazon", das bereits im Jahr 2008 in den USA angelaufen war, bestätigte eine Sprecherin Golem.de. Amazon-Kunden können Zahlungen über das Amazon-Konto abwickeln, ohne die Webseite des Händlers zu verlassen.

Stellenmarkt
  1. Lachmann & Rink Ingenieurgesellschaft für Prozeßrechner- und Mikrocomputeranwendungen mbH, Freudenberg und Dortmund
  2. Noerr LLP, Hamburg

Die verschiedenen Optionen für die Integration reichen vom Einbau von Buttons bis zu APIs, mit deren Hilfe die bereits vorhandenen Einkaufskörbe und Auftragsverwaltungssysteme eines Händlers integriert werden können. Shopbetreiber können auch das Amazon-Programm A-Z-Garantie nutzen. Das sichert einen zeitnahen Liefertermin und den Neuzustand der Waren ab.

"Wir haben Bezahlen über Amazon erst vor kurzem in Großbritannien gestartet und freuen uns über die heutige Einführung in Deutschland", sagte Eric Broussard, General Manager von Amazon Payments Europe. Mit Bezahlen über Amazon könnten 100 Millionen Amazon-Kunden weltweit auf den Webseiten von Onlinehändlern in ganz Deutschland einkaufen. In Großbritannien ist der Amazon-Dienst seit dem 30. März 2011 verfügbar. "Mit dem Service 'Bezahlen über Amazon' bieten wir kein 1-Click", sagte Firmensprecherin Kathrin Schmitz Golem.de.

Als bisherige Partner gibt Amazon Deutschland die sieben Onlineshops Thomann Cyberstore, Hoh - Home of Hardware, Quickshopping.de, Medimops.de, Beamershop24.net, Uhrcenter.de und Careshop.de bekannt.

Händler können sich online für "Bezahlen über Amazon" anmelden. Amazon Payments Europe hat wie Paypal seinen eingetragenen Firmensitz in Luxemburg und ist nach den Angaben als E-Geldinstitut zugelassen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 3,49€
  3. bei ubisoft.com
  4. (-37%) 37,99€

Patrik... 05. Jan 2016

Leider ist die Zahlung mit Amazon erst in wenigen Ländern möglich. Falls jemand einen Weg...

jack-jack-jack 27. Apr 2011

Danke für den Tipp

Freitagsschreib... 27. Apr 2011

Hat ja auch keiner bestritten, aber meine Mutter wird's freuen, dass sie mit ihren 62...

samy 26. Apr 2011

Hab ich gelesen. Und?? Als Käufer hat man eigentlich NIE Probleme mit Paypal... hier...

AndyGER 26. Apr 2011

Passwortprobleme gab es im vergangenen Jahr einmal kurz. Da wurde man von Apple gar dazu...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /