Google Summer of Code

Teilnehmerliste der Studenten veröffentlicht

Die Teilnehmer, Aufgaben und Mentoren des Google Summer of Code 2011 stehen fest. In diesem Jahr sind rund 1.100 Studenten an verschiedenen Projekten beteiligt - etwa 100 mehr als im vergangenen Jahr.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Summer of Code: Teilnehmerliste der Studenten veröffentlicht

Google hat die Teilnehmer des Summer of Code 2011 bekanntgegeben. Interessierte konnten sich bis zum 8. April bewerben. In diesem Jahr wurden 1.116 Jungprogrammierer von den Projekten für die verschiedenen Aufgaben akzeptiert. Das sind etwa 100 mehr als im Vorjahr. Der Anstieg geht einher mit der gestiegenen Anzahl der Projekte, die Google für diesen Sommer akzeptiert hat. Darunter befinden sich zum Beispiel Distributionen mit Linux-Kernel oder aus der BSD-Familie sowie Open-Source-Größen wie Mozilla, KDE, Gnome und X.Org.

Stellenmarkt
  1. Consultant Automotive SPICE (m/w/d)
    Prozesswerk GmbH, München
  2. Informatiker*in oder Elektroingenieur*in (m/w/d) mit Spezialisierung im Bereich Data Science und KI-gestützte Softwareanwendungen
    Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart (IAT), Stuttgart
Detailsuche

Zusammen mit den Studenten sind auch die einzelnen Aufgaben einsehbar, die von ihnen bearbeitet werden sollen. Von Google erhalten die Studenten nach einem Schema bis zu 5.000 US-Dollar für ihre Tätigkeiten. Die Organisationen und Projekte bekommen für jeden Studenten jeweils 500 US-Dollar ausgezahlt. Die tatsächliche Arbeit am Quellcode beginnt am 24. Mai und endet am 22. August 2011.

Im vergangenen Jahr zahlte Google rund 5 Millionen US-Dollar im Rahmen des Summer of Code aus. Für dieses Jahr ist von einer ähnlich hohen Summe auszugehen. [von Sebastian Grüner]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

antares 26. Apr 2011

Alle in der Internetindustrie sammeln Daten. Der unterschied ist nur, dass Google den...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /