Abo
  • Services:

CPU

Mainboardhersteller rechnen mit starkem Start von AMDs Llano

AMDs nächster Fusion-APU mit Codenamen Llano trauen die taiwanischen Anbieter von Mainboards viel zu. Im dritten Quartal 2011 soll der Chiphersteller drei Millionen der "accelerated processing units" ausliefern.

Artikel veröffentlicht am ,

Der taiwanische Branchendienst Digitimes hat sich bei lokalen Mainboardherstellern nach den Marktchancen von AMDs kommender APU "Llano" umgehört. Die Anbieter rechnen mit einem starken Marktstart, weil die Chips leistungsfähiger und billiger als Intels Alternativen sein sollen. Zur Preisgestaltung der mit zwei bis vier CPU-Kernen und DirectX-11-Grafik ausgestatteten Bausteine gibt es jedoch noch keine bestätigten Angaben.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Asus, Gigabyte und MSI sollen jedoch schon an mehreren Mainboarddesigns arbeiten, die zum für Juni erwarteten Start von Llano bereitstehen sollen. Anders als Bulldozer, AMDs nächster High-End-Prozessor ohne integrierte Grafik, braucht Llano neue Mainboards. Der Sockel FM1 von Llano, der auch die Verbindungen zur Grafikeinheit herstellt, ist mit früheren Geräten nicht kompatibel.

Nach Meinung der Mainboardhersteller will AMD im dritten Quartal rund drei Millionen Llano-CPUs ausliefern, was 40 Prozent der gesamten Prozessorproduktion des Unternehmens ausmachen soll. Der Marktanteil bei Desktop- und Notebookprozessoren soll so von derzeit rund 20 Prozent auf etwa 30 Prozent steigen. AMD kommentierte diese ehrgeizigen Einschätzungen nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

tilmank 27. Apr 2011

Ich hab auf ebay ein 7.5m Kabel für 3€ bekommen, sogar mit "Vergoldung". Cinch, bitte.

bstea 26. Apr 2011

Und was hat das mit der Rechenleistung zu tun? Hast du dich mit GPGPU mal auseinander...

renegade334 26. Apr 2011

Ich stelle mir vor, dass die Llano-Prozessoren von der Leistung her so sein werden, wie...

sacridex 26. Apr 2011

Wohl eher ungespitzt in den Boden rammen. ;)

nille02 26. Apr 2011

Was haben die APUs mit AMD3+ zu tun? Es gibt keine APUs für AM3+.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /