Abo
  • Services:
Anzeige
PSN-Logo
PSN-Logo

Playstation Network

Sicherheit von Kreditkartendaten unklar

Anonymous steckt nach eigenen Angaben nicht hinter dem tagelangen Ausfall des Playstation Network. Sony untersucht, ob Kreditkartenbetrüger Zugriff auf kritische Daten bekommen haben. Es gibt aber noch weitergehende Spekulationen um eine spezielle "Rebug"-Firmware.

"Ausnahmsweise waren wir es diesmal nicht": Mit diesen Worten weist die Hackergruppe Anonymous die Schuld am tagelangen Ausfall des Playstation Network (PSN) und der Qriocity-Dienste von sich. Die Onlinedienste sind seit Mittwoch, dem 20. April 2011, offline. Sony Computer Entertainment untersucht nach Angaben eines Sprechers in Tokio nun auch, ob Hacker möglicherweise Zugriff auf Kreditkarten oder andere persönliche Daten der Nutzer im PSN bekommen haben, wie PC World berichtet. Bislang liegen demnach dazu aber noch keine gesicherten Erkenntnisse vor.

Sony selbst sagt auf offiziellen Seiten, dass noch nicht absehbar sei, wann das PSN seinen Betrieb wieder aufnimmt. Es handle sich um einen "zeitintensiven Prozess" - also offensichtlich nicht nur um einen Vorgang wie einen simplen Server-Reboot.

Anzeige

Einige US-Webseiten berichten, der Grund für die Schließung sei eine durch Hacker erstellte neue Firmware namens "Rebug". Mit "Rebug" verfüge die Playstation 3 über ähnliche Funktionen wie ein Entwicklerkit. Es sei damit möglich gewesen, sich ins PSN einzuklinken und kostenpflichtige Inhalte ohne Angabe einer echten, zertifizierten Kreditkartennummer runterzuladen. Sobald Sony das bemerkt habe, habe das Unternehmen sein Netzwerk dichtgemacht. Sehr plausibel erscheinen diese Spekulationen nicht, denn durch eine tagelange Schließung des PSN dürfte dem Unternehmen ein erheblich größerer Schaden entstehen als durch ein paar illegale Downloads.


eye home zur Startseite
Bouncy 27. Apr 2011

und was ist daran trollig? Verstehst du nicht, was ich geschrieben habe? Dabei waren es...

Hotohori 27. Apr 2011

Nun, das hab ich nie behauptet. Ich selbst vermute da völlig andere Motive dahinter als...

Hotohori 26. Apr 2011

Das hat nicht mal was mit radikal zu tun, es gibt einfach Idioten, denen ist es völlig...

froschke 26. Apr 2011

... nicht die schutzmechanismen des PSN untersucht und das ganze dann ins netz gestellt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R&S Cybersecurity gateprotect GmbH, Hamburg
  2. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  3. State Street Bank International GmbH, München
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 5 Blu-rays für 25€)
  2. Februar geschenkt, März + April € 9,99€, Kündigung zu Ende April möglich
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

  1. Re: Wasserstoff wäre billiger

    misfit | 11:29

  2. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    schnedan | 11:24

  3. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    Tuxgamer12 | 11:16

  4. Re: Falscher Ansatz: Es müssen neue Infrastruktur...

    Neutrinoseuche | 11:12

  5. Re: Wozu? Ich kann zur Arbeit laufen!

    Teebecher | 11:12


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel