Abo
  • Services:
Anzeige
E-Books: Kindle-App für Android unterstützt nun Tablets

E-Books

Kindle-App für Android unterstützt nun Tablets

E-Books: Kindle-App für Android unterstützt nun Tablets

Eine neue Version von Kindle für Android unterstützt nun neben Smartphones auch Tablets. Von der auf Android 3.0 ("Honeycomb") angepassten App profitieren vor allem digitale Magazine und Zeitungen.

Amazons auch auf Honeycomb-Tablets wie das Motorola Xoom angepasste Kindle-App trägt die Versionsnummer 3.0.0.56. Sie bietet eine neue Bedienoberfläche, eine bessere Wörterbuchintegration und die Möglichkeit, Downloads jederzeit zu pausieren und fortzusetzen. Ein verbessertes Zeitungs- und Magazinlayout berücksichtigt nun auch Farbbilder.

Anzeige

Mit der App kann auf den mittlerweile auch in Deutschland offiziell gestarteten Kindle Store und dessen Angebot von E-Books, Magazinen und Zeitungen zugegriffen werden. Android für Kindle wird sowohl über den Android Market als auch über den Amazon Appstore kostenlos angeboten.

Amazons Kindle-Anwendung wird für fast alle wichtigen mobilen Plattformen sowie für Windows und Mac OS X angeboten. Sie synchronisiert sich über das Internet auch mit Amazons eigenem E-Book-Reader Kindle und Kindle DX.


eye home zur Startseite
samy 25. Apr 2011

Hahaha. Du hast ja so eine Ahnung. Und ein Linux-Server kostet nix wie?? hahahahah



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. Haufe Group, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  2. 99,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Totgeburt ...

    Das... | 22:48

  2. Re: Gut so

    derdiedas | 22:48

  3. Re: Das kann nicht in D klappen

    Sharra | 22:43

  4. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    DWolf | 22:41

  5. Re: Finde ich gut

    bombinho | 22:35


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel