• IT-Karriere:
  • Services:

iPhone und iPad

Samsung reicht Gegenklage gegen Apple ein

Samsung hat eine Klage gegen Apple eingereicht. Apple soll insgesamt zehn Patente verletzt haben. Die Klage kommt nur wenige Tage, nachdem Apple Samsung beschuldigt hat, dessen Produkte sähen dem iPhone und iPad ähnlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs Galaxy S i9000
Samsungs Galaxy S i9000

Im umkämpften Markt für mobile Geräte geraten die beiden dort erfolgreichen Unternehmen erneut aneinander: Samsung hat Klagen gegen Apple wegen Patentverletzungen in zehn Fällen vor Gerichten in Deutschland, Südkorea und Japan eingereicht, wie Reuters berichtet. Samsung beschuldigt Apple, unerlaubt Übertragungstechnologien in seinen Geräten zu verwenden, darunter eine zur Fehlerreduktion bei 3G-Übertragungen.

Stellenmarkt
  1. Deutsches Patent- und Markenamt, München
  2. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau

Vor wenigen Tagen hatte Apple den koreanischen Konzern beschuldigt, das Design seiner Galaxy-Reihe abgekupfert zu haben. Apple halte diese Art des Kopierens für falsch und wolle sein geistiges Eigentum gegenüber Samsung schützen.

Der Patentstreit kommt nur wenige Tage vor dem Verkaufsstart des Mobiltelefons Samsung Galaxy S2.

Apple verbaut Samsung-Komponenten wie LC-Displays in seinen Geräten und ist nach Sony Samsungs zweitgrößter Kunde, mit einem Umsatz von 5,7 Milliarden US-Dollar. Analysten erwarten, dass Apple Sony im kommenden Jahr überholt.

Damit erhöht sich die bereits unübersichtliche Zahl der Klagen im Smartphone- und Tablet-Markt weiter. Der Guardian hat im vergangenen Oktober eine Grafik veröffentlicht, die eine Übersicht darüber gibt, wer wen verklagt und wer mit wem eine Vereinbarung getroffen hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

spanther 26. Apr 2011

Tjaja, so sind sie, diese Kapitalismus Schweinchen, welche mit roher Gewalt ihr...

spanther 26. Apr 2011

Du aber auch *meow* :3

Anglizismus 25. Apr 2011

Schöne Quelle. Und seriös ist sie auch. Wenn jetzt nur noch die Zahlen stimmen würden.

samy 25. Apr 2011

Wohl wahr... Apple macht sich langsam aber sich auch zu einem....

spanther 25. Apr 2011

Oh! So ein Drecksladen -.- Groß beschweren, zuvor aber nicht mal bestelltes abholen...


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  2. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram
  3. Netzwerk-Zeit Facebook synchronisiert Zeit im Bereich von Mikrosekunden

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!
  2. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  3. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!

    •  /