Abo
  • Services:
Anzeige
Shelvar: Augmented Reality für Bibliotheken

Shelvar

Augmented Reality für Bibliotheken

Eine Android-basierte App soll künftig Bibliothekaren das Leben erleichtern: Sie richten die Kamera eines mobilen Gerätes auf ein Regal und bekommen angezeigt, ob die Bücher richtig einsortiert sind.

Wissenschaftler der Miami-Universität in Oxford im US-Bundesstaat Ohio haben eine Augmented-Reality-Anwendung für Bibliothekare entwickelt. Damit können diese Bücher erkennen, die falsch in die Regale einsortiert sind.

Anzeige

Shelvar heißt die Applikation, die auf Geräten mit dem Betriebssystem Android läuft. Der Bibliothekar richtet das Gerät auf Bücher, die in einem Regal aufgestellt sind, und kann erkennen, ob sie dort stehen, wo sie hingehören. Ist ein Buch richtig einsortiert, erscheint ein grünes Häkchen. Ein rotes Kreuz zeigt an, dass es an diesem Platz falsch ist.

Tippt der Nutzer auf den Bildschirm, erscheint ein Pfeil, der die Richtung der Stelle anzeigt, an die das Buch tatsächlich gehört. Die Bücher müssen dafür zuvor mit einem Etikett, das einem QR-Code ähnelt, ausgestattet werden.

75 bis 150 Bücher

Bo Brinkman und Matt Hodges haben einen Prototyp von Shelvar kürzlich auf einer Konferenz vorgestellt. Derzeit kann die Applikation Buchrücken scannen, die einen halben Zoll, etwa 1,27 Zentimeter, breit sind. Ziel ist, das System so weiterzuentwickeln, dass auch dünnere Bücher erkannt werden. Der Bibliothekar soll dank der App 75 bis 150 Bücher auf einmal prüfen können.

Im Dezember dieses Jahres soll ein Test in der Bibliothek der Universität stattfinden. Die App soll als Betaversion Anfang kommenden Jahres bereitgestellt werden.


eye home zur Startseite
sbrunthaler 26. Apr 2011

Keineswegs. Allerdings muss man auf jedes Buch so ein Label kleben, das macht Spass, vor...

sbrunthaler 26. Apr 2011

Nee, er meint Freund-Feind-Erkennung aka. Transponder. Gibt's schon seit den 40'er Jahren...

samy 25. Apr 2011

So schnell geht das digitalisieren auch wieder nicht. Ich sag dir in 10 Jahren stehen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Loh Services GmbH & Co. KG, Haiger
  2. Ratbacher GmbH, Berlin
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 38,49€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebooks Belegschaft wurde fast verdoppelt

  2. GigaKombi

    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

  3. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  4. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  5. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  6. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  7. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  8. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  9. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

  10. Kumu Networks

    Vollduplex-WLAN auf gleicher Frequenz soll noch 2018 kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. Re: Wechselt halt

    johnripper | 22:36

  2. Artikel wirr?

    johnripper | 22:32

  3. Re: 300 US-Dollar...

    forenuser | 22:28

  4. Re: Nicht nachvollziehbar

    stiGGG | 22:28

  5. Re: Slightly off topic - welche App

    hle.ogr | 22:27


  1. 22:41

  2. 19:35

  3. 17:26

  4. 16:53

  5. 16:22

  6. 14:53

  7. 14:15

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel