Abo
  • IT-Karriere:

Robotik

Bilibot soll der Arduino der Robotik werden

Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology haben einen kleinen Roboter auf der Basis handelsüblicher Komponenten entwickelt. Der Bilibot soll eine günstige Open-Source-Entwicklungsplattform für Robotiker werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Bilibot
Bilibot

Bilibot heißt ein kleiner Roboter, der von der Personal Robotics Group des Massachusetts Institute of Technology entwickelt wurde. Der Roboter soll als Forschungsplattform genutzt werden.

Bilibot und Turtlebot

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Interhyp AG, München

Bilibot ähnelt dem Turtlebot, den das US-Unternehmen Willow Garage gerade auf den Markt gebracht hat. Beide Roboter nutzen auch ähnliche Hardwarekomponenten: Auch der Bilibot basiert auf iRobots Chassis Create. Die Spielekonsole Kinect von Microsoft dient als Kamera und 3D-Sensor.

Zur Datenverarbeitung verfügt der Roboter über einen i3-Prozessor von Intel mit einer Taktrate von 3,1 GHz und über 4 GByte DDR3-Arbeitsspeicher. Die Steuerungssoftware ist das von Willow Garage entwickelte Open-Source-Betriebssystem Robot Operating System (ROS) sowie die Linux-Distribution Ubuntu.

Roboter mit Arm

Großer Unterschied zum Turtlebot: Der Bilibot hat einen Arm, der in einem Greifer endet. Damit kann der Roboter Gegenstände von einem Gewicht bis zu knapp 1,5 Kilogramm rund 40 Zentimeter hoch anheben.

Der Bilibot kann ab sofort über das Internet bestellt werden. Es gibt ihn in den Farben Rot, Blau, Grün, Weiß und Schwarz. Der Name rekurriert nach Angaben der Entwickler zwar auf das deutsche Wort billig. Doch ganz so günstig ist der Roboter für 1.200 US-Dollar nicht.

Roboter mit Arm

Ziel der MIT-Forscher war, mit dem Bilibot "den Arduino der Robotik" zu entwickeln. Arduino ist ein Open-Source-Microcontroller, den der Nutzer mit geringem Aufwand und ohne viele Kenntnisse programmieren kann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 32,99€
  3. 2,99€
  4. 4,99€

hoerspielman 26. Apr 2011

Hi, die Basisplattform von iRobot scheint auch an deutschen Hochschulen sehr beliebt zu...

HectorFratzenbuch 26. Apr 2011

Ab wann kann man den wo kaufen?

Hundgeburt 21. Apr 2011

Das ist kein Kran. Warum behauptest du so etwas? http://www.bilibot.com/Developer_Edition


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
  2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
  3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

    •  /