Abo
  • IT-Karriere:

Konkurs

Sanierung von Jowood gescheitert

Das endgültige Aus für den österreichischen Publisher Jowood scheint besiegelt: Neue Investoren sind nicht in Sicht, das Sanierungsverfahren ist gescheitert.

Artikel veröffentlicht am ,
Arcania: Gothic 4
Arcania: Gothic 4

Für den österreichischen Publisher Jowood gibt es wohl keine Aussicht mehr auf Rettung: Nachdem im Zusammenhang mit dem Insolvenzverfahren keine neuen Investoren mehr Geld in das Unternehmen stecken wollten, habe der Insolvenzverwalter offiziell das Konkursverfahren eröffnet, berichtet Die Presse.com. Das Mangagement von Jowood selbst habe den Antrag auf Abschluss eines Sanierungsplans zurückgezogen. Die Aktien des Unternehmens sinken weiter stark.

Anfang 2011 musste Jowood das Insolvenzverfahren eröffnen. Damals gab sich das Unternehmen überzeugt, sehr schnell neues Geld aufzutreiben. Im März 2011 ist Medienberichten zufolge ein möglicher Großinvestor wieder abgesprungen, danach gab es sogar den Verdacht auf Insiderhandel im Rahmen des Insolvenzverfahrens. Das zuletzt von Jowood veröffentlichte Spiel war Arcania: Gothic 4.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  2. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  3. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)

Baron Münchhausen. 23. Apr 2011

Götterdämmerung war in der frühen Beta released worden. In manchen Games übertreibt man...

M.Kessel 23. Apr 2011

Um die 16 Personen ist es nicht schade. Viel schlimmer ist, das diese Bande ganze...

Hotohori 22. Apr 2011

Naja, JoWood hat eigentlich nur aus einem Grunde überhaupt so lange überlebt: Fanboys mit...

Hotohori 22. Apr 2011

Wobei die Gothic Lizenz ja schon weg ist, die gehört wieder den ursprünglichen Gothic...

Turd 21. Apr 2011

http://www.dass-das.de/


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQC probegefahren

Wie schlägt sich der neue EQC von Mercedes im Vergleich mit anderen Elektroautos? Golem.de hat das SUV in der Umgebung von Stuttgart Probe gefahren.

Mercedes EQC probegefahren Video aufrufen
Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

    •  /