• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung Corby II

Touchscreenhandy mit fast sieben Wochen Akkulaufzeit

Samsung bringt mit dem Corby II ein Touchscreenhandy mit WLAN, Bluetooth 3.0 und langer Akkulaufzeit auf den Markt. Der Nachfolger des bisherigen Corby-Modells erhält eine neue Touchwiz-Version und direkten Zugriff auf soziale Netzwerke.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung Corby II
Samsung Corby II

Das Corby II alias S3850 wird über einen 3,14 Zoll großen TFT-Touchscreen bedient. Das Display zeigt bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln bis zu 262.144 Farben an. Die gesamte Bedienung erfolgt über den Bildschirm, auch Texteingaben müssen darüber vorgenommen werden. Eine Tastatur gibt es nicht. Die Worterkennungsfunktion Quicktype von T9-Trace soll die Eingabe von Texten vereinfachen. Für Fotoaufnahmen steht eine 2-Megapixel-Kamera mit Smile-Shot- und Panoramafunktion bereit.

  • Samsung Corby II
  • Samsung Corby II
  • Samsung Corby II
  • Samsung Corby II
  • Samsung Corby II
  • Samsung Corby II
Samsung Corby II
Stellenmarkt
  1. Esslinger Wohnungsbau GmbH, Esslingen bei Stuttgart
  2. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford

Das Quad-Band-GSM-Handy unterstützt GPRS und EDGE, aber weder UMTS noch HSDPA. Für den schnellen mobilen Internetzugang steht WLAN nach 802.11b/g/n bereit und Bluetooth 3.0 ist enthalten. Das Handy hat einen Musikplayer, ein UKW-Radio mit RDS-Unterstützung und eine 3,5-mm-Klinkenbuchse. Der interne Speicher ist 25 MByte groß und weitere Daten lassen sich auf einer Micro-SD-Karte ablegen. Der Steckplatz unterstützt Speicherkarten mit bis zu 16 GByte.

Das Corby II ist mit Touchwiz 3.0 versehen und Samsung will damit eine einfachere Bedienung ermöglichen. Mit Hilfe von Widgets sollen häufig benötigte Funktionen schneller erreicht werden. Mit einem SMS-Widget lassen sich Kurzmitteilungen direkt lesen und beantworten. Der Social Hub bündelt Kurzmitteilungen, E-Mails und Informationen aus sozialen Netzwerken. Der integrierte Instant Messenger unterstützt lediglich Facebook Chat, Yahoo Messenger und Google Talk, aber kein anderes der verbreiteten Instant-Messaging-Netze.

Das Corby II wiegt 103 Gramm und ist 110 x 61 x 11,7 mm groß. Mit einer Akkuladung soll eine Standbyzeit von 6,5 Wochen möglich sein, die Sprechzeit wird mit 9,5 Stunden angegeben.

Das Corby II alias S3850 soll laut Samsung ab sofort zum Listenpreis von 190 Euro verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Mario 3D All-Stars für 44,99€, Animal Crossing: New Horizons für 49,99€, Luigi's...
  2. 1.069€
  3. 55€ (Vergleichspreis ca. 66€)
  4. 57€ (Vergleichspreis ca. 80€)

Trollfeeder 26. Apr 2011

Trommeln brauchen gar keinen Akku!^^

Trollfeeder 26. Apr 2011

Das kann ich kaum glauben! Gibts da irgendwelche Geheimeinstellungen die mir bisher...

Trollfeeder 26. Apr 2011

Ich dachte die GUI hieß Touchwiz. *verwirrtist*

BLi8819 24. Apr 2011

xPhone! http://www.youtube.com/watch?v=udlxr8t1nZM

BLi8819 24. Apr 2011

Wirklich? Das ist ja krass. Hätte ich nicht gedacht! Endlich kann ich SMS beantworten...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

    •  /