• IT-Karriere:
  • Services:

Windows

Dual Monitor Tools erleichtern Arbeit mit dem Zweitdisplay

Die Dual Monitor Tools sind eine Sammlung von fünf Windows-Programmen, mit denen der Einsatz von zwei Displays an einem Rechner vereinfacht wird. Von der Programmsammlung ist nun Version 1.8 mit Fehlerbehebungen und neuen Funktionen erschienen.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows: Dual Monitor Tools erleichtern Arbeit mit dem Zweitdisplay

Die Programmsammlung besteht aus den Einzelprogrammen Dismon, Dual Launcher, Dualsnap, Dual Wallpaper und Swap Screen. Sie werden separat ausgeführt. Eine zusammenfassende Anwendung existiert nicht.

  • Dual Monitor Tools: Dismon
  • Dual Monitor Tools: Dual Launcher
  • Dual Monitor Tools: Dual Wallpaper
  • Dual Monitor Tools: Swap Screen
Dual Monitor Tools: Dismon
Stellenmarkt
  1. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Nürnberg
  2. GK Software SE, Berlin, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert

Mit dem Dismon wird das Zweitdisplay deaktiviert, wenn eine der im Programm definierten Anwendungen gestartet wird. Das ist nicht nur bei der Videowiedergabe, sondern auch bei Spielen interessant. Mit Swap Screen lassen sich geöffnete Anwendungen mit einer Tastenkombination auf den anderen Bildschirm verschieben. Wer lieber mit der Maus arbeitet, kann das auch über ein Systray-Symbol erledigen, das das Programm erzeugt. In der neuen Version lassen sich zehn Positionen definieren, auf die der Anwender die Programmfenster verschieben kann.

Der Dual Launcher ermöglicht es, die festgelegten Programme immer auf einem der beiden Bildschirme zu öffnen. Außerdem lässt sich die Position des Fensters angeben, so dass der Anwender immer wieder seine vertraute Konfiguration vorfindet. Das Programm Dual Wallpaper zieht wahlweise ein Hintergrundbild über beide Displays oder ermöglicht es, jedes Display mit seinem eigenen Dekor zu versehen.

Dual Snap erzeugt ein Bildschirmfoto des Primärbildschirms und zeigt es im zweiten Display an. Die Screenshots können außerdem als PNG-Datei abgespeichert werden. Die Entwickler bezeichnen Dual Snap noch als sehr experimentell und empfehlen es als Notizfunktion, die zum Beispiel bei Spielen eingesetzt werden kann, um die Missionsziele während des Spiels stets im Blick zu haben.

Die Dual Monitor Tools erfordern Microsoft .NET ab Version 2.0 und laufen unter XP, Vista und Windows 7.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ (Release am 14. November)
  2. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...
  3. (u. a. Dark Souls 3 Digital Deluxe für 14,99€, Hitman 2 Gold für 23,99€, Assassin's Creed...
  4. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

kendon 26. Apr 2011

haha, in der trollschule sitzengeblieben?

Golum 25. Apr 2011

Windows + P reicht völlig. Vielen Dank^^

CommonSense 24. Apr 2011

Na mit dem kastriert sein, darin habt ihr 2 ja Erfahrung nicht wahr? :) Wenn man keine...

Hotohori 23. Apr 2011

Manchmal bleibt einem aber kaum etwas anders übrig als selbst etwas zu programmieren...

Hotohori 23. Apr 2011

Nun, es gibt Spiele, die haben eine Art "Pseudo Fullscreen" Modus, ist nicht anderes als...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  2. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen
  3. Echo Studio Amazons teuerster smarter Lautsprecher

    •  /