• IT-Karriere:
  • Services:

Kindle Library Lending

E-Books ausleihen auf dem Kindle

Amazons E-Book-Reader Kindle wird kompatibel zu öffentlichen Bibliotheken in den USA: Über die Funktion Kindle Library Lending können Kindle-Besitzer künftig Bücher aus den Bibliotheken ausleihen und auf ihrem Gerät lesen.

Artikel veröffentlicht am ,
Kindle Library Lending: E-Books ausleihen auf dem Kindle

Amazon hat eine neue Funktion für das Kindle angekündigt: Über Kindle Library Lending können Besitzer des E-Book-Readers künftig Bücher aus 11.000 öffentlichen Bibliotheken in den USA ausleihen.

Zusammenarbeit mit Overdrive

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg

Damit die E-Books auf dem Kindle, der auf ein proprietäres Format setzt, verfügbar werden, arbeitet Amazon mit Overdrive zusammen. Das US-Unternehmen vertreibt E-Books, Hörbücher und andere digitale Inhalte. Viele Bibliotheken und Bildungseinrichtungen in den USA nutzen das System von Overdrive, um E-Books zu verleihen.

Die Dienst wird auf allen Kindles, also auch auf älteren Geräten, zur Verfügung stehen. Er kann aber auch über die Kindle-App auf anderen mobilen Geräten oder Computern genutzt werden. Kindle Library Lending soll im Laufe des Jahres starten. Einen genauen Termin hat Amazon noch nicht genannt.

Unterstreichen und Notizen machen

Nutzer können nicht nur Bücher ausleihen, sie können darin auch Textstellen unterstreichen oder Notizen machen - was normalerweise bei ausgeliehenen Büchern nicht erlaubt ist. Andere Nutzer können die Anmerkungen nicht sehen. Leiht der Leser das E-Book später noch einmal aus oder kauft es, erscheinen sie wieder.

Dafür wurde die Whispersync-Funktion ergänzt. Darüber werden sonst alle Geräte eines Nutzers synchronisiert, so dass er ein E-Book auf dem E-Book-Reader, auf dem iPad und auf dem Smartphone lesen kann. Anmerkungen und Lesezeichen werden ebenso übernommen wie die Stelle, an der er aufgehört hat zu lesen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. gratis
  3. 18,69€
  4. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...

Atrocity 21. Apr 2011

Wen hast du denn bestochen um an nen PRS-650 zu kommen? ;-)

theGimp 20. Apr 2011

__Die__ Dienst wird auf allen Kindles, also auch auf älteren Geräten, zur Verfügung stehen.


Folgen Sie uns
       


Ghost of Tsushima - Fazit

Mit Ghost of Tsushima macht Sony der Playstation 4 ein besonderes Abschiedsgeschenk. Statt auf massenkompatible Bombastgrafik setzt es auf eine stellenweise fast schon surreal-traumhafte Aufmachung, bei der wir an Indiegames denken. Dazu kommen viele Elemente eines Assassin's Creed in Japan - und wir finden sogar eine Prise Gothic.

Ghost of Tsushima - Fazit Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

    •  /