Abo
  • Services:

Skype für Android

Sicherheitsproblem ist beseitigt

Skype hat eine neue Version seiner Android-App veröffentlicht. Ihre Daten sollen nun besser vor Schadsoftware geschützt sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Skype für Android: Sicherheitsproblem ist beseitigt

Nutzer von Skype für Android sollten laut dem Skype-Entwicklerteam unbedingt auf die gerade im Android Market erschienene neue Version 1.0.0.983 wechseln. Mit dem Update wird ein Sicherheitsproblem beseitigt, das Schadsoftware bei den Vorgängerversionen noch zum Auslesen von zwischengespeicherten Profildaten und Chatprotokollen hätte benutzen können.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
  2. Software AG, Berlin

Laut Skype-Blog sollen allerdings bisher noch keine schädlichen Android-Apps aufgetaucht sein, die es auf das Skype für Android abgesehen hätten. Gleichzeitig wird davor gewarnt, die VoIP- und Instant-Messaging-App aus anderen Quellen als dem Android Markt zu beziehen.

Das Update bringt noch eine weitere Neuerung: Anrufe über 3G-Mobilfunknetze sind nun weltweit möglich - auch in den USA.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. 87,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 121€)
  4. 54,99€ statt 74,99€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /