Abo
  • Services:

Blau und Simyo

Datenflatrate mit 100-MByte-Drosselung für 5 Euro

Ab dem 2. Mai 2011 bieten sowohl Blau.de als auch Simyo eine neue Datenflatrate an. Diese wird ab einem monatlichen Volumen von 100 MByte auf GPRS-Bandbreite gedrosselt.

Artikel veröffentlicht am ,
Blau und Simyo: Datenflatrate mit 100-MByte-Drosselung für 5 Euro

Bei Blau.de heißt die neue Datenflatrate Internet-Flat S, Simyo nennt sie Flat Internet Minimum. Beide richten sich an Nutzer, die das mobile Internet nur gelegentlich nutzen, denn bereits ab einem monatlichen Volumen von 100 MByte wird die Bandbreite auf GPRS-Geschwindigkeit beschränkt. Die Datenflatrate kostet bei beiden Anbietern monatlich 4,90 Euro.

Sowohl Blau.de als auch Simyo verwenden das Mobilfunknetz von E-Plus. Im Zuge der neuen Tarifoption benennt Simyo die bisherige Simyo Flat Internet zum 2. Mai 2011 in Flat Internet Optimum um, die Leistungsdaten bleiben unverändert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. ab 349€
  3. und The Crew 2 gratis erhalten

Trollfeeder 21. Apr 2011

Dem kann ich nur zustimmen. O2 ist eines der wenigen Unternehmen die heute noch etwas von...

Lehmroboter 21. Apr 2011

Dann stellt man sein Telefon eben auf EDGE um. (k.A. ob das das "Problem" wirklich...

bugsbunny2011 20. Apr 2011

... Ich frag ja nur. Wenn teure Prepaid-Anbieter im Heimatland des Füahhras 2000...

katzenpisse 20. Apr 2011

Deswegen haben die ja D1-Netz ;-)

Lehmroboter 20. Apr 2011

Das ist eine 57Kbit Flatrate. Die 100MB sind quasi extra. ;-)


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Just Cause 4 und Rage 2 Physik und Psychopathen
  2. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  3. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen

Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
Porsche Design Mate RS im Test
Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
  2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
  3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

    •  /