Abo
  • Services:
Anzeige
Blau und Simyo: Datenflatrate mit 100-MByte-Drosselung für 5 Euro

Blau und Simyo

Datenflatrate mit 100-MByte-Drosselung für 5 Euro

Ab dem 2. Mai 2011 bieten sowohl Blau.de als auch Simyo eine neue Datenflatrate an. Diese wird ab einem monatlichen Volumen von 100 MByte auf GPRS-Bandbreite gedrosselt.

Bei Blau.de heißt die neue Datenflatrate Internet-Flat S, Simyo nennt sie Flat Internet Minimum. Beide richten sich an Nutzer, die das mobile Internet nur gelegentlich nutzen, denn bereits ab einem monatlichen Volumen von 100 MByte wird die Bandbreite auf GPRS-Geschwindigkeit beschränkt. Die Datenflatrate kostet bei beiden Anbietern monatlich 4,90 Euro.

Anzeige

Sowohl Blau.de als auch Simyo verwenden das Mobilfunknetz von E-Plus. Im Zuge der neuen Tarifoption benennt Simyo die bisherige Simyo Flat Internet zum 2. Mai 2011 in Flat Internet Optimum um, die Leistungsdaten bleiben unverändert.


eye home zur Startseite
Trollfeeder 21. Apr 2011

Dem kann ich nur zustimmen. O2 ist eines der wenigen Unternehmen die heute noch etwas von...

Lehmroboter 21. Apr 2011

Dann stellt man sein Telefon eben auf EDGE um. (k.A. ob das das "Problem" wirklich...

bugsbunny2011 20. Apr 2011

... Ich frag ja nur. Wenn teure Prepaid-Anbieter im Heimatland des Füahhras 2000...

katzenpisse 20. Apr 2011

Deswegen haben die ja D1-Netz ;-)

Lehmroboter 20. Apr 2011

Das ist eine 57Kbit Flatrate. Die 100MB sind quasi extra. ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. byon gmbh, Frankfurt am Main
  4. DewertOkin GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 16,99€
  3. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Schade.

    ManMashine | 01:54

  2. Re: Welcher Gamer nutzt nen Notebook ...

    motzerator | 01:44

  3. Singleplayer Teil ist ja schön und gut, aber...

    motzerator | 01:39

  4. Re: Achtung Überraschung

    Apfelbrot | 01:29

  5. Re: Divinity II is nich so toll

    HorkheimerAnders | 01:16


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel