Abo
  • Services:

Hitachi

USB-3.0-Festplatten mit Cloud-Backuplösung

Hitachi hat zwei externe Festplatten mit USB-3.0-Anschluss vorgestellt, die zwischen 500 GByte und 3 TByte Daten speichern können. Im Lieferumfang ist ein Zugang zu Hitachis Onlinespeicherlösung enthalten, auf die Sicherheitskopien überspielt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Hitachi-Festplatte "Touro Mobile Pro Portable" ist ein kleines Modell mit 2,5-Zoll-Festplatte, die mit 7.200 Umdrehungen pro Minute arbeitet. Der Hersteller verkauft sie in zwei Varianten mit 500 und 750 GByte Speicherkapazität, die über das USB-Kabel mit Strom versorgt werden.

  • Hitachi Touro Mobile Pro Portable (links) und Touro Desk Pro External Drive
Hitachi Touro Mobile Pro Portable (links) und Touro Desk Pro External Drive
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch

Das größere Modell mit 3,5 Zoll-Festplatte heißt "Touro Desk Pro External Drive" und ist eher für den stationären Gebrauch gedacht. Die Festplatte in diesem Modell gibt es mit Kapazitäten von 1, 2 oder 3 TByte. Sie benötigen ein externes Netzteil für die Stromversorgung.

Im Preis jeder Festplatte ist ein Zugang zum Onlinespeicherdienst von Hitachi enthalten, auf dem besonders wichtige Daten als Sicherheitskopien gelagert werden können. Allerdings sind nur 3 GByte Volumen im Preis enthalten. Wer 250 GByte benötigt, muss für diesen Dienst jährlich noch einmal rund 50 US-Dollar aufbringen. Der Zugriff auf die Onlinedaten ist bei der Bezahlversion auch über eine iOS-App möglich.

Im Lieferumfang der Festplatten ist ferner eine Windows-Software für lokale Backups enthalten. Sie sichert alle 30 Minuten neu hinzugekommene oder geänderte Dateien vom Rechner auf die externen Geräte. Außerdem sind zeitlich gesteuerte Backups möglich.

Die "Touro Mobile Pro Portable Drive" mit 500 GByte Speicherkapazität soll 110 US-Dollar kosten, das Schwestermodell mit 750 GByte rund 130 US-Dollar. Die größere Variante Touro Desk Pro External wird mit 1 TByte für 130 US-Dollar angeboten. Außerdem ist ein Modell mit 2 TByte (180 US-Dollar) und 3 TByte (230 US-Dollar) im Angebot.

Hitachi plant nach eigenen Angaben auch günstigere Versionen mit USB 2.0, die im Juni in den Handel kommen sollen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

SoniX 20. Apr 2011

Bitte sagt doch einfach "Onlinespeicher" oder ähnliches. Keiner braucht Buzzword Bingo...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /