Abo
  • Services:

Hitachi

USB-3.0-Festplatten mit Cloud-Backuplösung

Hitachi hat zwei externe Festplatten mit USB-3.0-Anschluss vorgestellt, die zwischen 500 GByte und 3 TByte Daten speichern können. Im Lieferumfang ist ein Zugang zu Hitachis Onlinespeicherlösung enthalten, auf die Sicherheitskopien überspielt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Hitachi-Festplatte "Touro Mobile Pro Portable" ist ein kleines Modell mit 2,5-Zoll-Festplatte, die mit 7.200 Umdrehungen pro Minute arbeitet. Der Hersteller verkauft sie in zwei Varianten mit 500 und 750 GByte Speicherkapazität, die über das USB-Kabel mit Strom versorgt werden.

  • Hitachi Touro Mobile Pro Portable (links) und Touro Desk Pro External Drive
Hitachi Touro Mobile Pro Portable (links) und Touro Desk Pro External Drive
Stellenmarkt
  1. freenet Group, Büdelsdorf
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Das größere Modell mit 3,5 Zoll-Festplatte heißt "Touro Desk Pro External Drive" und ist eher für den stationären Gebrauch gedacht. Die Festplatte in diesem Modell gibt es mit Kapazitäten von 1, 2 oder 3 TByte. Sie benötigen ein externes Netzteil für die Stromversorgung.

Im Preis jeder Festplatte ist ein Zugang zum Onlinespeicherdienst von Hitachi enthalten, auf dem besonders wichtige Daten als Sicherheitskopien gelagert werden können. Allerdings sind nur 3 GByte Volumen im Preis enthalten. Wer 250 GByte benötigt, muss für diesen Dienst jährlich noch einmal rund 50 US-Dollar aufbringen. Der Zugriff auf die Onlinedaten ist bei der Bezahlversion auch über eine iOS-App möglich.

Im Lieferumfang der Festplatten ist ferner eine Windows-Software für lokale Backups enthalten. Sie sichert alle 30 Minuten neu hinzugekommene oder geänderte Dateien vom Rechner auf die externen Geräte. Außerdem sind zeitlich gesteuerte Backups möglich.

Die "Touro Mobile Pro Portable Drive" mit 500 GByte Speicherkapazität soll 110 US-Dollar kosten, das Schwestermodell mit 750 GByte rund 130 US-Dollar. Die größere Variante Touro Desk Pro External wird mit 1 TByte für 130 US-Dollar angeboten. Außerdem ist ein Modell mit 2 TByte (180 US-Dollar) und 3 TByte (230 US-Dollar) im Angebot.

Hitachi plant nach eigenen Angaben auch günstigere Versionen mit USB 2.0, die im Juni in den Handel kommen sollen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€

SoniX 20. Apr 2011

Bitte sagt doch einfach "Onlinespeicher" oder ähnliches. Keiner braucht Buzzword Bingo...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /