Abo
  • Services:

Fujitsu

Kompakter Venenscanner für Notebooks

Fujitsu hat einen verkleinerten Venenscanner für die Handinnenfläche vorgestellt, der auch im Gehäuse von Notebooks Platz finden kann. Die Technik ersetzt die herkömmlichen Fingerabdruckscanner und funktioniert berührungslos.

Artikel veröffentlicht am ,

Fujitsus Venenscanner erfasst die Handinnenseite. Die dortige Venenstruktur kann nach Angaben des Unternehmens schlechter nachgebildet werden als ein Fingerabdruck. Sie ist zudem deutlich komplexer als die der Fingervenen und ändert sich bei verschiedenen Temperaturen kaum.

  • Fujitsus Venenscanner
  • Fujitsus Venenscanner
Fujitsus Venenscanner
Stellenmarkt
  1. NORMA Group Holding GmbH, Maintal bei Frankfurt am Main
  2. BWI GmbH, Regen

Bislang waren Fujitsus Venenscanner für die Handinnenfläche recht groß, so dass sie als USB-Gerät entwickelt wurden. Das neue Modul misst 29 x 29 x 11,2 mm und könnte auch in ein Notebook eingebaut werden. Zur Beleuchtung setzt Fujitsu Infrarotlicht ein.

Das System soll eine Fehlerrate von 0,00008 Prozent aufweisen - in diesen Fällen wird eine eigentlich unberechtigte Person dennoch als zugelassen erkannt. Das Zurückweisen von berechtigten Personen ist deutlich häufiger - diese Fehlerrate liegt bei 0,01 Prozent.

Der Scanner kann 20 Aufnahmen pro Minute machen, um möglichst viele Bilder der Anwenderhand aufzunehmen. Das für die Erkennung beste Bild wird für die Authentifizierung eingesetzt. Der Anwender bewegt seine Handinnenfläche einfach ein wenig oberhalb des Scanners. Eine Berührung ist anders als bei Fingerabdruckscannern nicht erforderlich. Bislang musste der Anwender relativ lange Zeit starr über dem Sensor verharren, bis die Erkennung erfolgte.

Wann die ersten Geräte mit dem neuen Venenscanner auf den Markt kommen, teilte Fujitsu nicht mit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 31,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. (-60%) 15,99€

penguinized 20. Apr 2011

Ach, es wird auch schon in andere Richtungen entwickelt... http://www.dontclick.it...


Folgen Sie uns
       


Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live)

Die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek besprechen, was uns auf der Gamescom 2018 in Köln erwartet.

Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live) Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /