Abo
  • Services:
Anzeige
AMD: Testsuite Tapper als Open Source freigegeben

AMD

Testsuite Tapper als Open Source freigegeben

AMD hat seine Testsuite Tapper freigegeben. Tapper bietet Testroutinen für die Optimierung vom Linux-Kernel über Virtualisierung mit KVM oder Xen sowie das Testen von ganzen Distributionen.

Tapper stellt eine Sammlung von Prüfwerkzeugen bereit, die für die Optimierung von verschiedenen Open-Source-Lösungen für AMD-Prozessoren gedacht sind. Tapper nutzt das standarisierte Test Anything Protocol (TAP), aus dem sich der Name ableitet. Die dafür entwickelten Skripte sind in Perl verfasst. Als Backend dienen MySQL und SQLite. Die Tapper-Umgebung kann über PXE, TFTP, NFS oder Grub booten. Tapper lässt sich als Image oder per Kickstart beziehungsweise Autoyast installieren.

Anzeige
  • Das grafische Frontend der Testsuite Tapper von AMD
  • Das grafische Frontend der Testsuite Tapper von AMD
  • Das grafische Frontend der Testsuite Tapper von AMD
  • Das grafische Frontend der Testsuite Tapper von AMD
  • Das grafische Frontend der Testsuite Tapper von AMD
Das grafische Frontend der Testsuite Tapper von AMD

Eigene Testskripte können sprachunabhängig erstellt werden, etwa in Python oder als Bash-Skript. Die bereitgestellten Standard-Toolchains unterstützen etwa 20 Programmiersprachen. Die Tests können über eine Benutzeroberfläche gesteuert und so über mehrere Server koordiniert werden. Neben Tests am Linux-Kernel können auch Distributionen wie Red Hat Enterprise Linux, Suse Linux Enterprise Server oder Debian einer Prüfung unterzogen werden. Ferner ist der Einsatz von Tapper auch mit Virtualisierungslösungen wie KVM oder Xen möglich.

Tapper steht auf dem Git-Server von AMD als Quellcode bereit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brabender Technologie GmbH & Co. KG, Duisburg
  2. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Continental AG, Regensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: § 202c Vorbereiten des Ausspähens und...

    powa | 22:18

  2. Re: Grafik nicht vernünftig nutzbar

    nille02 | 22:14

  3. Re: Alternative zu Jameda?

    anonym | 22:13

  4. Re: Recht von Jameda

    crazypsycho | 22:13

  5. Re: Wie wollen die das vor Gericht verwenden?

    serra.avatar | 22:10


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel