Abo
  • Services:
Anzeige
Freie Bildbearbeitung: Gimp 2.7.2 verzerrt mit dem Käfig

Entwicklermangel führt zu Verzögerung

Gimp 2.7.2 ist eine Zwischenversion auf dem Weg zur nächsten stabilen Version 2.8. Der endgültige Erscheinungstermin steht noch nicht fest. Allerdings haben die Entwickler inzwischen eine Statusseite veröffentlicht, auf der der Entwicklungsstand abzulesen ist. Aus dieser geht gegenwärtig hervor, dass das Erscheinen von Gimp 2.8 für Mitte November 2011 geplant ist.

Anzeige
  • Gimp 2.7.2 gilt als Entwicklerversion auf dem Weg zur finalen Version 2.8.
  • Der Ein-Fenster-Modus ist mittlerweile weitgehend funktional, und kann über einen Menüeintrag ...
  • ...aktiviert werden.
  • Dort werden mehrere geöffnete Fenster als Tabs angezeigt.
  • Die Optionen für das Pinselwerkzeug wurden bereits in früheren Versionen erweitert, ...
  • ...ebenso wie das Textwerkzeug.
  • In Gimp 2.7.2 wurde ein Käfig-Verzerrwerkzeug hinzugefügt.
  • In Gimp 2.8 müssen Bilder in ein anders Format exportiert und können nicht mehr so gespeichert werden.
  • Bilder können ab Gimp 2.7.2 im PDF-Format exportiert werden.
  • Der Script-Fu-Server verwendet das IPv6-Protokoll.
  • Aktionen für Maustasten lassen sich beliebig definieren.
  • Das GEGL-Framework wurde ebenfalls an die neue Käfig-Verzerrfunktion angepasst.
  • In Gimp 2.7 können Ebenen zu Gruppen zusammengefasst werden.
  • Der Splashscreen von Gimp 2.7.2
Gimp 2.7.2 gilt als Entwicklerversion auf dem Weg zur finalen Version 2.8.

Weil das Entwicklerteam notorisch unterbesetzt ist, könnte sich der Erscheinungstermin allerdings verschieben. Die Veröffentlichung von Gimp 2.6 liegt immerhin drei Jahre zurück. Kopfzerbrechen bereitetet den Entwicklern die Umsetzung des Einfenstermodus, der auch unter den Benutzern umstritten ist. Bei einer Abstimmung über dessen Einführung hatte lediglich die Hälfte der Benutzer dafür plädiert. In der aktuellen Version ist der Einfenstermodus optional und soll es auch in Gimp 2.8 bleiben. Außerdem haben die Entwickler das stabile Gimp 2.6 weiterentwickelt, aktuell ist 2.6.11.

Gimp 2.7.2 steht zum Download auf den FTP-Servern des Projekts bereit. Die zahlreichen Änderungen zwischen Gimp 2.7.1 und 2.7.2 haben die Entwickler in einer E-Mail zusammengefasst.

 Freie Bildbearbeitung: Gimp 2.7.2 verzerrt mit dem Käfig

eye home zur Startseite
space invader 20. Apr 2011

öfter ma was neues :) danke für die Beiträge, digiKam fand ich schon mal klasse, muss man...

uwe81 20. Apr 2011

Ich kann das von dir beschrieben Verhalten nicht rekonstruieren. Wenn ich ein Bild mit...

Sermon 20. Apr 2011

Paint.Net kannst du nicht wirklich mit GIMP vergleichen. Da fehlt Paint.net doch noch...

samy 19. Apr 2011

OT: geht Wikipedia zur Zeit nicht??

samy 19. Apr 2011

STRG+B.. da muss man nix suchen ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  3. HAGEMEYER Deutschland GmbH & Co. KG, München
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. (-3%) 33,99€
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Wann gibt es wieder klare Preise

    BillyBob | 21:37

  2. Re: Kundenfreundlichkeit vs. Schwarzfahrangst

    stan__lemur | 21:30

  3. Re: Hört mal auf mit diesem Blödsinn

    ML82 | 21:30

  4. Re: Hier

    _moep_ | 21:26

  5. Re: Kann ich vollkommen nachvollziehen, ...

    Genesis4000 | 21:26


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel