Abo
  • Services:

Cloudspeicher

Dropbox für iOS mit Stapelverarbeitung

Die iOS-Anwendung für Dropbox wurde deutlich überarbeitet und steht nun in Version 1.4 bereit. Damit können vom iPhone und iPad aus erstmals ganze Foto- und Videosammlungen im Onlinespeicherdienst gesichert werden. Auch eine Schnittstelle zum E-Mail-Programm und anderen Apps wurde eingerichtet.

Artikel veröffentlicht am ,
Cloudspeicher: Dropbox für iOS mit Stapelverarbeitung

Die Dropbox kann mit der dazugehörigen iOS-App vom iPhone und iPad nun gleichzeitig mit mehreren Dateien parallel gefüllt werden. Das Auswählen einzelner Dateien und ihr separater Upload hat mit Dropbox 1.4 für iOS ein Ende. Stattdessen wurde eine Stapel-Uploadfunktion integriert. Außerdem kann der Anwender nun frei festlegen, in welchem Dropbox-Ordner die Daten landen sollen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

Darüber hinaus kann Dropbox 1.4 Dateien aus dem eingebauten E-Mail-Programm und anderen iOS-Apps speichern. Dazu wird die Funktion "Öffnen in ..." eingesetzt. Die Anwendung kann kostenlos in Apples App Store heruntergeladen werden.

Dropbox steht außerdem für andere mobile Betriebssysteme wie Android und Blackberry zur Verfügung. Außerdem sind ein Windows- und ein Mac-OS-X-Client sowie ein Webinterface vorhanden, über das die in der Dropbox gespeicherten Daten ebenfalls abgerufen werden können.

Wem 2 GByte Onlinespeicherplatz reichen, der muss für Dropbox nichts bezahlen. Darüber hinaus kann der Speicher über Empfehlungen auf maximal 8 GByte erweitert werden. Sollte das nicht reichen, können mit Dropbox Pro 50 GByte oder 100 GByte Daten gespeichert werden. Dafür sind dann monatlich rund 10 respektive 20 US-Dollar fällig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-64%) 17,99€
  3. 14,99€
  4. (-67%) 4,99€

Willi Selbis 22. Jun 2011

Ich würde meine zweite Uni-Adresse zum Erweitern des Speichers anbieten. Dazu über diesen...

Willi Selbis 22. Jun 2011

Ich würde meine zweite Uni-Adresse anbieten. Dazu über diesen Link: http://db.tt...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /