Abo
  • Services:

Windowmanager

Fvwm 2.6 erhält Extended Window Manager Hints

Im Fenstermanager Fvwm 2.6 für Linux-basierte Systeme werden Fenster über die Extended Window Manager Hints (EWMH) verwaltet. Zudem kommt der F Virtual Window Manager künftig mit XFT-Fonts klar.

Artikel veröffentlicht am ,
Windowmanager: Fvwm 2.6 erhält Extended Window Manager Hints

Nach fünf Jahren Entwicklungszeit ist der F (oder Feeble) Virtual Window Manager 2.6 freigegeben worden. Die meisten Änderungen betreffen die Implementierung diverser Standards in die altehrwürdige Fensterverwaltung, die bereits seit 1993 entwickelt wird. Mit EWMH können Fenster beispielsweise auch mit Docks verwendet werden. Menüs verwenden künftig die XDG-Spezifikation, wie sie unter freedesktop.org definiert ist. Ausgabestrings können per Gettext definiert werden. Der nach dem ICCCM-Standard konforme Windowmanager unterstützt künftig XFT-Fonts, die per Locale eingebunden werden können.

  • Der Desktop des Fvwm 2.6.<br>Erstellt von pebcak/saigo
Der Desktop des Fvwm 2.6.<br>Erstellt von pebcak/saigo
Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die Fensterverwaltung wurde verbessert. Fenster werden über das neue Modul FvwmProxy bewegt, während das Modul FvwmWindowList das bisherige WindowList-Kommando ersetzt und ermöglicht, die Liste der geöffneten Fenster besser anzupassen. Mit dem neuen Befehl unter dem Namen Unmanaged können Fenster unabhängig von Fvwm konfiguriert werden. Zudem wurde die Liste der Styles erweitert, etwa um Fixedsize, Fixedposition oder Postitionplacement.

Themes werden per Colorset-Kommandos definiert, statt wie bisher über FvwmTheme, und Icons können im PNG- und SVG-Format vorliegen. Mausgesten können per Libstroke-Bindings zur Verfügung gestellt werden.

Die Liste aller Änderungen haben die Entwickler in einer Ankündigungsmail zusammengefasst. Dort ist auch eine Anleitung zu einem Update von Version 2.4 zu lesen. Der Windowmanager mit dem Windows-95-Look steht unter fvwm.org zum Download bereit. Dort liegt bereits die Version 2.6.1 vor, die einige Fehlerkorrekturen enthält.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 27,99€
  2. (-48%) 12,99€
  3. 38,99€

Raketen... 18. Apr 2011

Einmal von der Workbench abgesehen. Dagegen war er aber auch um Meilen besser. Damals...

antares 18. Apr 2011

Seinerzeit unter FVMW95, das waren noch zeiten...


Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich an wie ein Abstieg, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      •  /