• IT-Karriere:
  • Services:

Mips Technologies

Entwicklerplattform für Android und Linux

Der Prozessorenhersteller Mips startet eine Webseite für Android- und Linux-Entwickler. Dies ist ein erneuter Versuch des Unternehmens, Anteile im Android-Markt zu gewinnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mips Technologies: Entwicklerplattform für Android und Linux

Der Prozessorenhersteller Mips Technologies stellt Programmierern eine Website zur Verfügung. Diese soll die Entwicklung für Android und den Linux-Kernel auf der Mips-Architektur voranbringen. Das Betriebssystem Android hat einen eigenen Bereich auf der Webseite erhalten. Entwickler finden darin den Android-Quellcode für Mips, Anleitungen für die Portierung von Software sowie ein Native Development Kit. Seit mehreren Jahren versucht Mips Technologies, Anteile im Android-Markt zu gewinnen. Zusätzlich zu bisherigen Bestrebungen ist der Start der Webseite ein weiterer Versuch, die Dominanz von ARM-Prozessoren abzuschwächen.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. XENIOS AG, Reutlingen

"Diese neue Community zeigt unser anhaltendes Engagement für die lebhaften Open-Source-Bestrebungen rund um die Mips-Kerne und -Architektur sowie für unsere Kunden und deren Hardwareplattformen", sagte Art Swift, Vizepräsident der Abteilung für Marketing und wirtschaftliche Entwicklung bei Mips Technologies."Während sich die Mips-Architektur in Massenmärkten wie dem Markt der mobilen Geräte und dem Tabletmarkt immer weiter verbreitet, erkennen wir die zunehmende Notwendigkeit für diese Ressourcen innerhalb der wachsenden Gemeinschaft von Mips-Entwicklern."

Im Linux-Bereich der Webseite kann der Quellcode des Kernels für die Architektur heruntergeladen werden. Ebenso wird eine Liste mit dem Status aktueller Kernel-Patches angeboten. Weiterhin finden sich auf der Webseite diverse Entwicklertools wie die GCC-Portierung und Mips Navigator Integrated Component Suite IDE sowie Tutorials und ein Forum für Hilfesuchende.

Bereits in der vergangenen Woche hatte Texas Instruments eine ähnliche Webseite für Open-Source-Entwickler angekündigt. Auch diese zielt sowohl auf die Entwicklung des Linux-Kernels allgemein als auch speziell auf die Entwicklung des Android-Betriebssystems ab. [von Sebastian Grüner]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3.999€ (statt 4.699€)
  2. 74,99€ (Bestpreis)
  3. 249€ (Bestpreis)
  4. (u. a. HyperX Fury Black RGB DIMM 16GB DDR4-3200 Kit für 91,90€, Razer Naga Trinity Gaming-Maus...

bstea 18. Apr 2011

MIPS Technologies heißt der Hersteller und die Architektur heißt MIPS.


Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /