Abo
  • Services:

Flash Player

Adobe hat Notfallpatch veröffentlicht

Ein als "kritisch" eingestuftes Sicherheitsproblem ist behoben worden: Adobe hat, wie angekündigt, einen Notfallpatch veröffentlicht, der eine bereits ausgenutzte Lücke im Flash Player stopft. User und Systemadministratoren sollten das Update unbedingt installieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Flashlogo
Flashlogo

Adobe hat ein Update für seinen Flash Player veröffentlicht. Der Patch auf Version 10.2.159.1 steht für Windows, Mac OS, Solaris und Linux direkt im Downloadcenter des Herstellers bereit. Air-Nutzer sollen laut Adobe das Update auf Version 2.6.19140 installieren, Google hat bereits ein Update für Chrome veröffentlicht. Lediglich der Patch für Smartphones auf Basis von Android ist noch nicht fertig - er soll bis Ende April 2011 folgen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Die Lücke wurde von Adobe in der höchsten Sicherheitsstufe "kritisch" eingestuft. Angreifer können mit manipulierten Flash-Dateien ein System unter ihre Kontrolle bringen. Betroffen sind auch Adobes aktuelle PDF-Programme, da sie mit dem Flash Player ausgestattet sind. Da die Lücke schon ausgenutzt wird, sah sich Adobe gezwungen, schnell zu reagieren und außerhalb der Quartalsupdates einen Patch zu produzieren. Gezielte Angriffe gibt es bereits mit manipulierten Office-Dokumenten, die eine .swf-Datei beinhalten.

Notfallpatches soll es auch für mehrere Versionen des Adobe Reader und Acrobat geben. Sie sollen spätestens in der letzten Aprilwoche 2011 erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 14,99€
  3. 3,99€
  4. 59,99€

syntax error 18. Apr 2011

Stimmt, unter Linux hätte ich dann theoretisch sofort Updates für alle Programme die ich...

syntax error 18. Apr 2011

Und was genau würde 64bit bringen?

likely 18. Apr 2011

bei mir kam eben das Update. Ich installierte es.... und nach dem ich meinen Browser...

Illy 18. Apr 2011

z.B. beim Link "Download-Center des Herstellers". Im Quelltext ist ein , aber wenn ich...

QDOS 16. Apr 2011

mein Browser stürzt nie ab, nicht mal wegen Flash :)


Folgen Sie uns
       


Cue Roboter - Test

Wir hatten Spaß mit dem frechen Cue.

Cue Roboter - Test Video aufrufen
Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
    Highend-PC-Streaming
    Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

    Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
    2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
    3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

      •  /