Abo
  • Services:
Anzeige
Symbian-Browser 7.3
Symbian-Browser 7.3

Symbian Anna

Details zu Nokias neuem Smartphone-Webbrowser

Mit der neuen Symbian-Version "Anna" hat Nokia auch seinen Smartphone-Webbrowser überarbeitet. Die mobile Internetnutzung soll damit schneller und bequemer werden.

Smartphones mit dem neuen Symbian OS 'Anna' steht auch ein überarbeiteter Webbrowser zur Verfügung. Er trägt die Versionsnummer 7.3, wurde auf die schlankere Bedienoberfläche von Symbian Anna angepasst, lässt zwei Reihen von Buttons wegfallen und bietet damit mehr Platz für die Webseitendarstellung.

Anzeige
  • Links der Symbian-Browser 7.2 auf dem Nokia N8, rechts die neue Version 7.3 auf dem Nokia X7 (Bild: Nokia)
  • Symbian-Browser 7.3 bietet Platz für eine gemeinsame URL- und Suchleiste. (Bild: Nokia)
  • Symbian-Browser 7.3 basiert auf Webkit und bietet nun auch eine Tastatur im Porträtmodus. (Bild: Nokia)
Links der Symbian-Browser 7.2 auf dem Nokia N8, rechts die neue Version 7.3 auf dem Nokia X7 (Bild: Nokia)

Am oberen Displayrand schaffte das auch Platz für eine URL-Zeile, die auch für Sucheingaben genutzt werden kann. Für die Texteingabe gibt es nun auch eine einblendbare virtuelle Qwerty-Tastatur im Porträtmodus - etwas, das laut Nokia von Besitzern von Touchscreen-Geräten nachgefragt wurde. Ebenfalls neu: Durch langes Drücken auf Links können diese nun in die Zwischenablage kopiert oder in einem anderen Browserfenster geöffnet werden.

Am unteren Displayrand blendet der neue Browser nur noch zwei Buttons ein. Der schwarze Pfeil nach links dient als Zurück-Knopf, der Optionsknopf rechts davon erlaubt es, Funktionen wie Bookmarks, die chronologische Liste der besuchten Webseiten (History) oder den Exit-Knopf aufzurufen. Durch die neue Bedienung soll der Nutzer in der Regel einen Klick weniger als zuvor benötigen.

Der Symbian-Browser nutzt in der Version 7.3 eine neuere Version von Webkit, eine neue Javascript-Engine und wurde laut Nokia-Blog weiter optimiert. Damit soll Javascript bis zu 30 Prozent schneller als noch in der vorherigen Browserversion 7.2 laufen. Außerdem soll der neue Browser kompatibler zu HTML5 sein.

Symbian Anna ist auf den neuen Smartphones Nokia E6 und Nokia X7 vorinstalliert. Updates für einige ältere Geräte sind auch geplant.


eye home zur Startseite
Hassan 19. Apr 2011

Das liegt daran, weil keiner sich darüber beschwert. In den anderen Seiten wird mehr...

Vermithrax 18. Apr 2011

WebKit ist aber nur die Redering Maschine ohne GUI. Wenn du Konqueror., Safari und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. UTILITY PARTNERS GmbH, Raum Stuttgart
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. Bittner + Krull Softwaresysteme GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 315,00€
  2. (heute u. a. PC- und Konsolenspiele reduziert, Sandisk-Speicherprodukte, Logitech-Produkte...

Folgen Sie uns
       


  1. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  2. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich

  3. Raumfahrtpolitik

    Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  4. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  5. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  6. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  7. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  8. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  9. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  10. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    azeu | 09:22

  2. Re: Will mir so etwas für einen Web- / Fileserver...

    Graveangel | 09:19

  3. Re: Tolle Idee

    Lollapalooza | 09:18

  4. Re: jetzt starten die USA...

    azeu | 09:17

  5. Re: Zusammen gefasst

    Dieselmeister | 09:17


  1. 09:27

  2. 08:43

  3. 08:00

  4. 07:33

  5. 07:18

  6. 19:10

  7. 18:55

  8. 17:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel