Abo
  • IT-Karriere:

Symbian Anna

Details zu Nokias neuem Smartphone-Webbrowser

Mit der neuen Symbian-Version "Anna" hat Nokia auch seinen Smartphone-Webbrowser überarbeitet. Die mobile Internetnutzung soll damit schneller und bequemer werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Symbian-Browser 7.3
Symbian-Browser 7.3

Smartphones mit dem neuen Symbian OS 'Anna' steht auch ein überarbeiteter Webbrowser zur Verfügung. Er trägt die Versionsnummer 7.3, wurde auf die schlankere Bedienoberfläche von Symbian Anna angepasst, lässt zwei Reihen von Buttons wegfallen und bietet damit mehr Platz für die Webseitendarstellung.

  • Links der Symbian-Browser 7.2 auf dem Nokia N8, rechts die neue Version 7.3 auf dem Nokia X7 (Bild: Nokia)
  • Symbian-Browser 7.3 bietet Platz für eine gemeinsame URL- und Suchleiste. (Bild: Nokia)
  • Symbian-Browser 7.3 basiert auf Webkit und bietet nun auch eine Tastatur im Porträtmodus. (Bild: Nokia)
Links der Symbian-Browser 7.2 auf dem Nokia N8, rechts die neue Version 7.3 auf dem Nokia X7 (Bild: Nokia)
Stellenmarkt
  1. GÖRLITZ AG, Koblenz
  2. Sekretariat der Kultusministerkonferenz, Bonn

Am oberen Displayrand schaffte das auch Platz für eine URL-Zeile, die auch für Sucheingaben genutzt werden kann. Für die Texteingabe gibt es nun auch eine einblendbare virtuelle Qwerty-Tastatur im Porträtmodus - etwas, das laut Nokia von Besitzern von Touchscreen-Geräten nachgefragt wurde. Ebenfalls neu: Durch langes Drücken auf Links können diese nun in die Zwischenablage kopiert oder in einem anderen Browserfenster geöffnet werden.

Am unteren Displayrand blendet der neue Browser nur noch zwei Buttons ein. Der schwarze Pfeil nach links dient als Zurück-Knopf, der Optionsknopf rechts davon erlaubt es, Funktionen wie Bookmarks, die chronologische Liste der besuchten Webseiten (History) oder den Exit-Knopf aufzurufen. Durch die neue Bedienung soll der Nutzer in der Regel einen Klick weniger als zuvor benötigen.

Der Symbian-Browser nutzt in der Version 7.3 eine neuere Version von Webkit, eine neue Javascript-Engine und wurde laut Nokia-Blog weiter optimiert. Damit soll Javascript bis zu 30 Prozent schneller als noch in der vorherigen Browserversion 7.2 laufen. Außerdem soll der neue Browser kompatibler zu HTML5 sein.

Symbian Anna ist auf den neuen Smartphones Nokia E6 und Nokia X7 vorinstalliert. Updates für einige ältere Geräte sind auch geplant.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 137,70€
  3. (-84%) 5,75€
  4. 51,95€

Hassan 19. Apr 2011

Das liegt daran, weil keiner sich darüber beschwert. In den anderen Seiten wird mehr...

Vermithrax 18. Apr 2011

WebKit ist aber nur die Redering Maschine ohne GUI. Wenn du Konqueror., Safari und...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    •  /