NoSQL

Graph-Datenbank Neo4j 1.3 unter der GPLv3 veröffentlicht

Die freie Graph-Datenbank Neo4j ist in der Version 1.3 veröffentlicht worden. Die neue Version mit Codenamen "Abisko Lampa" bietet zahlreiche neue Funktionen, unterstützt größere Datenbanken und steht nun unter der GPLv3.

Artikel veröffentlicht am ,
NoSQL: Graph-Datenbank Neo4j 1.3 unter der GPLv3 veröffentlicht

Neo4j 1.3 unterstützt größere Datenbanken als bisher: Konnten bislang in einer Datenbank maximal 4 Milliarden Knoten, 4 Millionen Kanten (Verknüpfungen) und 4 Milliarden Eigenschaften gespeichert werden, steigen diese Grenzen nun auf 32 Milliarden Knoten, 32 Milliarden Kanten und 64 Milliarden Eigenschaften. Dazu werden bestehende Datenbanken auf ein neues Speicherformat umgestellt, das aber nicht mehr Speicher benötigen soll als bisher. Eine Rückkehr zum alten Format ist allerdings nicht möglich.

Weniger Speicherplatz

Mit der Umstellung auf ein neues Speicherformat wurde zugleich der Speicherplatzbedarf der Datenbanken reduziert. Das liegt vor allem an einer neuen Speicherstrategie für kurze Strings wie Postleitzahlen. So nehmen die Datenbanken weniger Platz auf der Festplatte ein und es gibt einen positiven Einfluss auf die Geschwindigkeit von Neo4j.

Neuer Webadmin

Der Webadmin für Neo4j wurde komplett überholt und ein visueller Datenbrowser integriert. Damit können sich Nutzer durch eine grafische Darstellung der Graph-Datenbanken wühlen.

  • Neuer Webadmin in Neo4j 1.3
Neuer Webadmin in Neo4j 1.3

Aber nicht nur an der Oberfläche gibt es Neuerungen für Entwickler, auch neue Algorithmen wurden integriert, darunter der Dijkstra-Algorithmus zum Finden des kürzesten Weges. Auch das API wurde aufgefrischt. Das REST-API von Neo4j wurde erweitert und unterstützt nun auch erweiterte Indexfunktionen. Details dazu finden sich in den Erläuterungen zum REST-API.

Lizenzwechsel

Zwar war Neo4j auch bisher als Open Source verfügbar, dabei setzten die Entwickler aber auf eine eigene Lizenz. Diese sei einigen Nutzern zu restriktiv gewesen, so dass man sich zu einem Lizenzwechsel entschloss. So steht die Community-Version von Neo4j ab der Version 1.3 unter der GPLv3. Nutzern, die zusätzliche Verwaltungsfunktionen und eine hohe Verfügbarkeit wünschen, sollen zwei kommerzielle Varianten angeboten werden: Neo4j Advanced und Enterprise.

Die Advanced-Version entspricht der Community-Edition, ergänzt diese aber um Supportdienste, die unter der AGPL oder einer kommerziellen Lizenz angeboten werden. Die Enterprise-Variante wurde um Availability-Funktionen ergänzt, die ebenfalls auch unter der AGPL zur Verfügung stehen.

Neo4j 1.3 GA steht ab sofort unter neo4j.org/download zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Starship Troopers
Paul Verhoevens missverstandene Satire

Als Starship Troopers in die Kinos kam, wurde ihm faschistoides Gedankengut unterstellt. Dabei ist der Film des Niederländers Paul Verhoeven eine beißende Satire.
Von Peter Osteried

25 Jahre Starship Troopers: Paul Verhoevens missverstandene Satire
Artikel
  1. Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
    Azure DevOps
    Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

    Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
    Ein IMHO von Rene Koch

  2. Lügenvorwürfe: Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe
    Lügenvorwürfe
    Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe

    Wie in Köln arbeiten Telekom-Werber offenbar auch in Karlsruhe mit fragwürdigen Methoden. Verbraucherschützer fordern ein Verbot solcher Besuche ohne Einwilligung.

  3. Energiekrise: Brauchen wir Atomkraftwerke noch?
    Energiekrise
    Brauchen wir Atomkraftwerke noch?

    Wegen des Kriegs in der Ukraine laufen die letzten drei deutschen Atomkraftwerke bis Mitte April. Ein Weiterbetrieb wird gefordert. Wie realistisch oder sinnvoll ist das?
    Eine Analyse von Werner Pluta

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Kingston NV2 2TB 104,90€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • XIAOMI Watch S1 149€ • Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 Radeon RX 6800/XT 227,89€ • MindStar: be quiet! Dark Power 13 1000W 259€ • The Legend of Zelda: Link's Awakening 39,99€ [Werbung]
    •  /