Abo
  • Services:

Itanium

HP startet Videokampagne gegen Oracle

Oracle macht keine Software für Itanium-Prozessoren mehr, HP baut aber die meisten Itanium-Server. Daher lässt Hewlett-Packard nun seine Kunden per Video recht deutliche Botschaften an Oracle richten: Der Itanium soll gefälligst wieder unterstützt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Itanium: HP startet Videokampagne gegen Oracle

"Es ist nicht zu spät, seine Meinung zu ändern", "Was ist aus 'Der Kunde steht an erster Stelle' geworden?" und "Was haben die sich dabei gedacht?" - so lauten die Titel von drei Videos, in denen HP Systemintegratoren und Händler Oracles Abkehr vom Itanium kommentieren lässt.

Stellenmarkt
  1. wenglor sensoric GmbH, Tettnang am Bodensee
  2. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe

Das deckt sich, wenig überraschend, genau mit den Aussagen von HP selbst, das Oracle kundenfeindliches Verhalten vorgeworfen hatte. Oracle hatte Ende März 2011 bekanntgegeben, alle Softwareentwicklung für den Itanium einzustellen. Intel, so Oracle, plane, langfristig nur noch x86-Prozessoren anzubieten.

Der Chiphersteller selbst nutzte aber vor wenigen Tagen erst wieder das IDF in Peking als Gelegenheit, den Itanium anzupreisen. Datacenter-Chef Kirk Skaugen sagte, der gesamte Hardwaremarkt für Itanium-Systeme habe ein Volumen von 4 Milliarden US-Dollar erreicht - kein Wunder, dass HP nicht kampflos aufgeben will. Als Nachfolger der aktuellen Itaniums "Tukwila" soll 2012 der Achtkerner "Poulson" mit 32-Nanometer-Technik auf den Markt kommen, rund zwei Jahre danach dessen Nachfolger "Kittson".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 23,99€
  2. und bis zu 25€ Steam-Gutschein gratis erhalten

PurpleTentacle 18. Apr 2011

Was für einen Schwachsinn gibst du denn da bitteschön von dir? Oracle ist die mit Abstand...


Folgen Sie uns
       


Resident Evil 2 Remake - Fazit

Bei Capcom haben sie derzeit in Sachen Horror ein monstermäßig gutes Händchen.

Resident Evil 2 Remake - Fazit Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

    •  /