Dropit

Automatisch Dateien aufräumen

Die Windows-Anwendung Dropit sortiert nach vordefinierten Regeln Dateien in Ordner, verpackt sie in ZIP-Dateien oder löscht sie gleich ganz aus dem System. Die virtuelle Windows-Reinigungskraft ist nun in Version 2.0 erschienen.

Artikel veröffentlicht am ,
Dropit: Automatisch Dateien aufräumen

Die Windows-Software Dropit wird als Pfeil-Icon dargestellt, das über allen anderen Fenstern schwebt. Das Programm arbeitet regelbasiert die Dateien und Ordner ab, die auf das Icon gezogen werden. Dropit kann außerdem vom Kontextmenü des Dateiexplorers oder über die Kommandozeile aufgerufen werden.

  • Dropit-Regelwerk
  • Dropit-Regelmanager
Dropit-Regelmanager
Stellenmarkt
  1. SW-Integrator für embedded Chassis Systeme (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt am Main
  2. Leiter (m/w/d) Platform Integration
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg, Augsburg
Detailsuche

Das Regelwerk kann der Anwender frei festlegen. So kann zum Beispiel der Windows-Desktop, der bei vielen Anwendern zur Dateiablage verwendet wird, sauber gehalten werden. Dropit kann Dateien nicht nur löschen, sondern auch in vordefinierte Ordner verschieben beziehungsweise kopieren. Auch das automatische Öffnen der Dateien mit einem bestimmten Programm lässt sich konfigurieren.

In der neuen Version 2.0 kann die Software außerdem Zip-Verzeichnisse auspacken oder Ordnerinhalte in einer ZIP- oder einer 7Z-Datei komprimieren. Das geschieht wahlweise auch mit Verschlüsselung.

Da die Regeln nacheinander abgearbeitet werden, kann dann die frisch erzeugte ZIP-Datei auch noch mit einer weiteren Regel behandelt werden. Außerdem wurde das Interface gegenüber den Vorversionen überarbeitet und dabei vereinfacht.

Golem Karrierewelt
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    27.06.-01.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Dropit kann die Daten anhand ihrer Endung oder ihres Dateinamens erkennen. Weitergehende Identifikationsmerkmale wie das Dateidatum oder die Größe berücksichtigt das Programm bislang nicht.

Dropit wurde unter der GNU General Public License (GPL) veröffentlicht, lässt sich unter anderem in einer deutschen Sprachversion installieren und begnügt sich mit einer Speicherauslastung von rund 500 KByte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


kendon 18. Apr 2011

...kein rechtsklickmenü?

samy 18. Apr 2011

na dann brauch ich es auch nicht...

Bady89 15. Apr 2011

Hört sich schön an aber hat schon jemand erfahrung damit Bei den Datenmengen die hier auf...

tilmank 15. Apr 2011

Die vordefinierten Ordner unter Windows finde ich ziemlich verkorkst, bei der Struktur...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nasa
Capstone - kleine Raumsonde, große Mondmission

Die Nasa schickt ihre Mini-Raumsonde Capstone zum Mond. Dort soll sie nicht nur die Umlaufbahn der zukünftigen Lunar-Gateway-Raumstation testen.
Ein Interview von Patrick Klapetz und Frank Wunderlich-Pfeiffer

Nasa: Capstone - kleine Raumsonde, große Mondmission
Artikel
  1. Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
    Playstation Plus im Test
    Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

    Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
    Von Peter Steinlechner

  2. E-Paper: Modos will besseren E-Ink-Monitor bauen
    E-Paper
    Modos will besseren E-Ink-Monitor bauen

    Modos' Paper Monitor soll eine bessere Latenz als die E-Ink-Konkurrenz haben und Graustufen besser abbilden. Marktreif ist das Gerät noch nicht.

  3. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Razer Viper V2 Pro günstig wie nie: 144,74€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€, HTC VR-Brillen ab 365€)[Werbung]
    •  /