Rollei

Teleobjektiv für das iPhone 4

Rollei hat ein 8fach-Teleobjektiv für die Kamera von Apples iPhone 4 entwickelt. Die Scharfstellung muss allerdings manuell erfolgen, da das Objektiv nur auf die Frontlinse des Smartphones aufgesetzt wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Rollei: Teleobjektiv für das iPhone 4

Die Ricoh-Teleoptik wird mit Hilfe einer Plastikhalterung am iPhone fixiert. Sie umschließt das Telefon und ist mit einem Stativgewinde ausgestattet. So kann das iPhone mitsamt der Optik stabil aufgestellt werden. Ein Tischstativ wird mitgeliefert. Das Objektiv selbst wird in die Plastikhalterung geschraubt.

  • Rollei-8x-Teleaufsatz für das iPhone (Foto: Rollei)
  • Rollei-8x-Teleaufsatz für das iPhone (Foto: Rollei)
  • Rollei-8x-Teleaufsatz mit Ministativ (Foto: Rollei)
  • Rollei-8x-Teleaufsatz für das iPhone (Foto: Rollei)
  • Rollei-8x-Teleaufsatz für das iPhone 4  (Foto: Rollei)
Rollei-8x-Teleaufsatz für das iPhone (Foto: Rollei)
Stellenmarkt
  1. SAP Business Application Specialist (m/w/d)
    KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn
  2. Support Engineer (m/w/d) Kundensupport für die technische Konfiguration einer Software-Lösung
    easySoft. GmbH, Metzingen, Bretten (Home-Office möglich)
Detailsuche

Aufgedruckte Entfernungsangaben von 3, 10, 20, 30 und 40 Metern sollen dem Handyfotografen das Scharfstellen erleichtern. Die visuelle Feinkontrolle erfolgt wie gehabt über das iPhone-Display. Mit dem Optikaufsatz liegt der Blickwinkel der Kamera bei 16 Grad. Auch wenn Rollei keine Brennweitenangabe macht - die der iPhone-Kamera liegt bei rund 37 mm (KB), und bei achtfacher Vergrößerung ergeben sich daraus ungefähr 300 mm (bezogen auf das Kleinbildformat).

Das Rollei-Objektiv kostet mitsamt Ministativ und Transportsäckchen rund 35 Euro und soll ab Ende April 2011 im Handel erhältlich sein.

Von anderen Anbietern sind Wechselobjektive für das iPhone 3GS bekannt. Auch herkömmliche Objektive von Spiegelreflexkameras lassen sich mit dem Owle Bubo in Verbindung mit dem Encinema-Adapter mit dem iPhone 3 und 4 verbinden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ad (Golem.de) 18. Apr 2011

Die Bilder wurden nun ausgetauscht. Mit freundlichen Grüßen ad (Golem.de)

red creep 16. Apr 2011

Richtig. Mit dem richtigen Licht, der richtigen Entfernung, dem richtigen Motiv, viel...

KeysUnlockTheWorld 15. Apr 2011

Guck mal auf das Display vom Iphone, was Oben und was Unten ist ;) Und dann guck mal wo...

DerHumpink 15. Apr 2011

lol, integriertes induktions ceran kochfeld... sms to toast technology...^^



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Franziska Giffey
Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat per Videokonferenz mit einem Deepfake von Vitali Klitschko gesprochen. Der Betrug flog auf.

Franziska Giffey: Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin
Artikel
  1. Mond: US-Sonde findet Einschlagstelle des unbekannten Raketenteils
    Mond
    US-Sonde findet Einschlagstelle des unbekannten Raketenteils

    Die Nasa hat die Stelle auf dem Mond gefunden, wo im März ein noch unidentifiziertes Raketenteil abgestürzt ist. Der Krater ist überraschend groß.

  2. Datenpanne: IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt
    Datenpanne
    IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt

    Die Tasche mit dem USB-Stick wurde über ein in ihr ebenfalls enthaltenes Smartphone geortet und gefunden.

  3. Logistik: Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen
    Logistik
    Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen

    Die Post will Pakettransporte von der Straße aufs Wasser verlagern. Das erste der Schiffe wird mit Solarstrom betrieben. In Zukunft sollen sie autonom fahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 323CQRDE (WQHD, 165 Hz) 399€ • LG OLED 48C17LB 919€ • Samsung 980 PRO (PS5-komp.) 2 TB 234,45€ • Apple HomePod Mini 84€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700G 239€, Samsung 970 EVO Plus 250 GB 39€ und Corsair Crystal 680X RGB 159€) [Werbung]
    •  /