Abo
  • Services:
Anzeige
Walker Digital
Walker Digital

Patenttroll

Priceline-Gründer verklagt Google und Apple

Jay S. Walker macht sich einen Namen als Patenttroll. Er verklagt 100 Unternehmen, darunter Google, Apple, Zynga und Tomtom, wegen grundlegender Techniken wie Onlinewegbeschreibungen und des Anzeigens von Punkteständen bei Onlinespielen.

Einer der Gründer des Preisvergleichsdienstes Priceline hat 100 Unternehmen, darunter Google, Apple und Tomtom, wegen Patentrechtsverletzung verklagt. Walker Digital, die Firma von Jay S. Walker, habe 15 Klagen gegen die Firmen eingereicht, gab das Unternehmen bekannt. Apple, Google und Tomtom würden ein Methodenpatent verletzen, das Navigationsanweisungen zusammen mit fotografischen Darstellungen von Orten entlang der Route bereitstelle.

Anzeige

Verklagt wurden auch der japanische Elektronik- und Unterhaltungskonzern Sony und der Browserspielehersteller Zynga wegen Onlineanzeigen zum Punktestand von Nutzern, zu GPS-Navigation und bestimmten Bankingmethoden. Der Finanzdienstleister Citigroup verstoße gegen ein Patent, indem eine Einweg-Finanztransaktionsnummer verwendet werde.

Auch die Onlinespielbetreiber Activision, Valve und Popcap verletzten ein Schutzrecht, indem "Video- und Computerspielenthusiasten ihre Spielergebnisse online zentral abspeichern können, so dass sie mit den Ergebnissen anderer Spieler verglichen werden können".

Der Klageweg sei "nicht der Weg, den wir gesucht oder bevorzugt haben", sagte Walker-Digital-Chef Jon Ellenthal. "Leider haben viele dieser Unternehmen sich geweigert, sinnvolle Verhandlungen zu beginnen."

Im November 2010 verklagte Walker Digital das soziale Netzwerk Facebook wegen Techniken zu anonymer Nutzerkommunikation und der Rechteverwaltung bei der Veröffentlichung von persönlichen Informationen. Für die aktuelle Klagewelle hat sich Walker Digital die Unterstützung von Eric Spangenberg, Chef von IP Navigation, und drei weiteren Anwaltskanzleien gesichert.


eye home zur Startseite
Atalanttore 01. Mai 2011

Das Bezirksgericht von Ost-Texas könnte ihm Recht geben. Aber außerhalb der USA haben...

GodsBoss 15. Apr 2011

Wenn ich 100mio in eine Forschung setze, welche tatsächlich das Ergebnis hat, dass ich...

zipper5004 15. Apr 2011

Die doppelte Verwendung von zum ist auch lizensiert, pass besser auf was du sagst, sonst...

DerHumpink 15. Apr 2011

"Auch die Onlinespielbetreiber Activision, Valve und Popcap verletzten ein Schutzrecht...

ahja 14. Apr 2011

Ich melde wohl mal ein Patent auf die Patentverwaltung an. Das würde Patentämter und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden
  4. BASF SE, Ludwigshafen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Warum tritt bei Kobalt weniger...

    Der mit dem Blubb | 21:07

  2. Sie glauben nicht...

    Sharra | 21:06

  3. Re: Vodafone und FTTB/H?

    Dachskiller | 21:04

  4. Warum Quoten erreichen??

    AgentBignose | 21:03

  5. Re: Liebe Einbrecher

    Axido | 20:55


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel