Abo
  • IT-Karriere:

A-Eon Technology

Neues vom AmigaOne X1000

A-Eon Technology arbeitet weiter am AmigaOne X1000. Die ersten Muster neuer Nemo-Mainboards wurden produziert und sind für Entwickler gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Nemo-R2-Platine des A1 X1000
Nemo-R2-Platine des A1 X1000

A-Eon Technology berichtet, dass die ersten Muster des verbesserten AmigaOne-X1000-Mainboards vom Band gelaufen sind. Die zweite Revision des Nemo-Mainboards ist für Entwickler gedacht, die am "AmigaOne X1000 Beta Test" teilnehmen und für die Plattform entwickeln.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck
  2. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim

Der AmigaOne X1000, kurz A1 X1000, wird seit einigen Jahren von A-Eon Technology entwickelt. Das belgische Unternehmen will damit die Amiga-Plattform am Leben halten und der Power-Plattform treu bleiben. In Erinnerung an den Commodore-Klassiker Amiga 1000 haben die Entwickler sich mit ihren Unterschriften und dem Motto "Keep this party going!" auf dem Nemo-R2-Mainboard verewigt.

  • AmigaOne X1000 von A-Eon Technology (Bild: Hersteller)
  • AmigaOne X1000 mit geöffnetem Gehäuse (Bild: Hersteller)
  • Auf dem AmigaOne X1000 läuft AmigaOS 4.1 - es kann aber auch Linux genutzt werden. (Bild: A-Eon Technology)
  • Installer von AmigaOS 4.1 (Bild: A-Eon Technology)
  • AmigaOne X1000 - erste Revision des Nemo-Boards (Bild: A-Eon Technology)
  • AmigaOne X1000 - Platinenunterseite des Nemo-R2-Boards inklusive Entwicklerunterschriften (Bild: A-Eon Technology)
  • AmigaOne X1000 - Platinenoberseite des Nemo-R2-Boards (Bild: A-Eon Technology)
AmigaOne X1000 von A-Eon Technology (Bild: Hersteller)

Auf den von Varisys entwickelten Nemo-Mainboards des neuen Amigas steckt eine von 1,8 auf 2 GHz übertaktete Dual-Core-CPU vom Typ PA6T-1682M, deren Hersteller PA-Semi 2008 von Apple übernommen wurde. Mit dabei ist auch ein programmierbarer ("Software Defined Silicon") Co-Prozessor von XMOS, den das A-Eon-Team "Xena" getauft hat und der mit 500 MHz getaktet wird.

Bei der Grafikkarte setzt A-Eon laut aktuellen Spezifikationen auf die in die Jahre gekommene Radeon-HD-4000er-Serie. Dazu kommen 2 GByte Hauptspeicher, eine 500-GByte-Festplatte, ein DVD-Brenner und die heute gebräuchlichen Schnittstellen inklusive Gigabit-Ethernet. Als Betriebssystem wird das von Hyperion Entertainment entwickelte AmigaOS eingesetzt, derzeit die Version 4.1 - das auch auf konkurrierender Hardware von ACube läuft.

Wann der AmigaOne X1000 marktreif und auch für Endkunden erhältlich sein wird, gibt A-Eon Technology auf seiner Website noch nicht an. Die belgischen Amiga-Fans sind aber überzeugt von ihrem Produkt und versprechen weiterzumachen - ihr Ziel ist es, eine leistungsfähige, modernde Desktophardware für das Amiga Operating System zu entwickeln.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

fingus 14. Apr 2011

Ich frage mich, wenn Amiga OS4.1 demnach wirklich so "schlecht" sein soll, wieso muss man...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 - Fazit

Die wunderbare Welt von Anno 1800 schickt Spieler auf Inseln, auf denen sie nach und nach ein riesiges Imperium aufbauen können.

Anno 1800 - Fazit Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    •  /